Wieviel darf man im 1. Elterngeldjahr dazuverdienen ?

Hallo ihr Lieben ,man sagt ja dass arbeiten in elternzeit würde sich im ersten Elterngeld Bezugjahr nicht lohnen .stimmt das ?kann mir jemand sagen wieso ? Eine Freundin meinte es gäbe einen gewissen „Freibetrag „ den man in dem Jahr dazuverdienen darf ,ohne dass etwas angerechnet wird ?
Ich hätte die Möglichkeit als Sprungkraft bei Krankheit etc einzuspringen ,in dem Beruf in dem ich nach meiner 3 jährigen Zeit elternzeit wieder einsteigen möchte

Hallo - ich habe da eine Seite zu gefunden. Vielleicht hilft dir das weiter:

https://m.eltern.de/beruf-und-geld/job/nebenjob.html

LG

Also ich habe Elterngeld plus, eben damit nicht so viel abgezogen wird...

Ich bekomme nur den Mindestsatz ,weil ich die zweite ss in der elternzeit des ersten angesetzt hatte ..habe grad mal gegoogelt und da steht bei Mindestsatz würde nix angerechnet werden wenn ich arbeite , da es nicht weiter als Mindestsatz gekürzt werden darf ,das wäre ja super

Okay kenne deine Umstände ja nicht 😅 hätte ich normal Elterngeld beantragt, hätten sie fast 400 Euro jeden Monat abgezogen. Bei Elterngeld plus ziehen sie mir nur 16 Euro monatlich ab. Damit kann ich leben 😅 ich arbeite im Moment 15 Stunden die Woche 😉

weitere 11 Kommentare laden