Unterchalt

    • (1) 12.12.18 - 10:28

      Hallo ihr Lieben:-) Wir habe die Situation das der Sohn von mein Verlobten bei uns Wohnt bis das Gericht und Gutachter Entscheiden was das Beste für ihm ist!!Gemeldet ist er noch bei der Mutter wir Zahlen troztem Unterchalt 350Euro +100 Euro Buskarte was Wir gerne machen,aber kann das echt sein das Sie weiter hin alles an Unterhalt bekommt obwohl der Sohn bei uns ist :-( gibt es in Solchen Fällen keine Sonderfall oder so

      (7) 12.12.18 - 14:29

      Hallo,
      Habt ihr einen Anwalt,oder einen Beistand vom Jugendamt?
      Bevor ihr die Zahlungen einstellt würde ich erst Rücksprache halten,nicht das ihr Probleme bekommt.
      Es kann nicht sein das ihr den Unterhalt zahlt obwohl das Kind bei euch wohnt.
      Lg

      (8) 12.12.18 - 19:42

      Hat dein Lebensgefährte einen Unterhaltstitel? Wenn ja, kann er die Zahlung nicht einfach einstellen, weil sie dann vollstrecken kann.

      Wenn das Kind erst mal "vorübergehend" bei euch lebt, kann der Unterhalt tatsächlich nicht grundsätzlich einfach so eingestellt werden. So muss zum Beispiel ein Vater, dessen Kind für ein Austauschjahr in einem anderen Land ist, weiterhin den Unterhalt an die Mutter zahlen (Rechtsprechung).

      Ihr solltet euch daher dringend rechtlichen Beistand holen, bevor ihr irgendwas wegen Unterhalt und Kindergeld in die Wege leitet.

      Wie lange ist denn das Kind nun schon bei euch?

      LG

Top Diskussionen anzeigen