Elternzeit und Geld

    • (1) 14.12.18 - 16:51

      Hallo meine Lieben
      Ich Frage mich die letzten Tage nun schon wie das abläuft. Ich würde schon gern 2 Jahre Zuhause bleiben wenn unser Baby da ist aber ich hab Angst das das beim Chef nicht durchgeht oder ich das dann finanziell nicht schaffe. Ich möchte auch nicht das das iwie blöd beim Chef rüber kommt , da ich ja erst seit diesem Jahr den Festvertrag habe und der wahrscheinlich sowieso schon denkt das ich die 2 Jahre nur gewartet hab bis ich save bin.
      Wie läuft das ab mit der Elternzeit wo Stelle ist welchen Antrag und wie läuft das finanziell?

      Ich bedanke mich schon einmal für eure Hilfe

      Isu mit Zwergi 14 SSW und ⭐⭐⭐ im Herzen

      • (2) 14.12.18 - 16:55

        Dir stehen ja sogar 3 Jahre Elternzeit zu.
        Es kann keiner verlangen, dass du nach einem Jahr wieder gehst.

        Das Elterngeld kannst du auf 2 Jahre aufteilen lassen. Werden wir auch so machen.

      (6) 14.12.18 - 19:11

      Mmh, du fragst so allgemein, dass du dich anscheinend noch nicht sonderlich mit diesen Themen beschäftigt hast.

      Vielleicht befragst du erstmal die ein oder andere Internetsuchmaschine...

      In aller Kürze:
      In der Regel kann dir die zwei Jahre Elternzeit keiner verwehren. Wie das finanziell läuft beantwortet dir am besten ein Elterngeldrechner.
      Du kannst Basiselterngeld beantragen oder Elterngeld Plus (halber Betrag, doppelte Anzahl Monate). Auch eine Kombination aus beidem ist möglich.

      Es gibt natürlich noch jede Menge weitere Möglichkeiten (auch für deinen Partner) und Dinge, die zu beachten sind, aber das findet man auf den einschlägigen Seiten ganz schnell selbst.

      VG Isa

Top Diskussionen anzeigen