Frist Elternzeit vorzeitig beenden

    • (1) 14.12.18 - 17:18

      Hallo zusammen,
      Meine Elternzeit geht offiziell bis zum 3.3.19, bis dahin beziehe ich auch Elterngeld. Da ich noch sehr viel Resturlaub habe, den ich an die Elternzeit anhängen möchte, habe ich meinem Arbeitgeber angeboten, die Elternzeit zu verkürzen und dann Urlaub zu nehmen. Gibt kann ich die Elternzeit immer nur zum dritten eines Monats beenden oder auch einfach z.b. zum 15.? Das Elterngeld, was dann noch ausstehen würde, verfällt dann wahrscheinlich oder? Kennt sich jemand aus und kann mir weiterhelfen?

      • Bekommst du Elterngeld oder ElterngeldPlus?
        Du kannst die Elternzeit zu jedem Termin beenden, wenn der AG damit einverstanden ist, denn offiziell ist dies aus dem Grunde natürlich eh nicht vorgesehen.

        Aber du solltest dir ausrechnen, wann du beenden kannst, ohne das du einen kompletten Monat Elterngeld verlierst.

        Ich würde übrigens die Elternzeit für den Urlaub nicht beenden, den wirst du 2019 und 2020 noch gut gebrauchen können.

        • Ich bekomme nur das normale Elterngeld. Ich muss den Urlaub anhängen, sonst komme ich nie da wieder runter. Da ich konzernintern ne neue Stelle anfange, werde ich mal sehen, was sich zu welchem Zeitraum ergibt.

          • Dann darfst du höchstens 15 Tage Urlaub nehmen (sprich 3 Wochen), um noch Anspruch auf Elterngeld zu haben, allerdings wird dein Verdienst dann angerechnet, aber 300 Euro bleiben mindestens.

            Ich bin immer noch der Meinung, du wirst schnell merken, dass du von deinem Urlaub runter kommst ;)

            • Ich habe noch 65 Tage, ca 3 Monate, alten Urlaub. Und da ich Erzieherin bin, kann ich nicht einfach Urlaub nehmen, wann ich will. Ich komme in ein bestehendes Urlaubssystem, in dem wahrscheinlich kaum Lücken für mich sind. Aber vielleicht ist die Kita, wo ich mich vorstelle, eh nix, dann schiebt sich sowieso alles nach hinten.

Top Diskussionen anzeigen