Wiedereintritt nach Elternzeit

    • (1) 19.12.18 - 12:50

      Hallo ihr alle. Ich hoffe ihr habt Rat für mich. Ich schildere mal meine Situation:

      Ich bin 12.1 in Elternzeit , leider hat mein Arbeitgeber (großes Labor) keine Teilzeitstelle für mich frei.
      Zu dem Labor gehören auch Arztpraxen wo man versucht mich für 30 h pro Woche unter zu bringen.
      Das sieht soweit auch ganz gut aus nur halt nicht zum 13.1 sondern 1.2.

      Was mache ich denn diese Zwei Wochen ?
      Arbeitssuchend melden oder elternzeit verlängern oder was anderes??
      Ich bin so ratlos gerade.

      • Dein Arbeitsvertrag läuft auf wie viele Stunden? Hast du vorher schon 30 Stunden gearbeitet oder erst jetzt nach der Elternzeit auf Teizeit reduziert? Gibt es darüber schon irgendetwas schriftliches?

        Nicht musst was in den zwei Wochen machen, sondern dein AG, nämlich dich bezahlen. Deine Elternzeit endet, also hast du Anspruch auf eine Stelle, wenn du sogar mit weniger Stunden zurückkommst, soll er doch froh sein, dass er nur die bezahlen muss ab 13.1. und nicht Vollzeit, wenn du vorher einen Vollzeitverrtag hattest.

        DAs Terminproblem ist nicht deines!

Top Diskussionen anzeigen