Verkäuferin im Lebensmittelbereich was darf ich noch tragen in der arbeit

    • (1) 21.12.18 - 08:42

      Guten Morgen,

      Bin seit heute 9+4 und ich hab gestern vergessen meine Frauenärztin zu fragen was ich im Geschäft noch tragen darf? Darf ich ein sixer Wasser und ein Karton mit drei karnister Frostschutzmittel noch tragen? Bin mir echt unsicher. Was meint ihr? Werde heute nachmittag mein Arbeitgeber über meine Schwangerschaft informieren.

      Mfg Mietze87

      • Das muss dein AG alles gründlich mit dir besprechen, was du noch machen darfst und was nicht . Er muss mit dir eine Gefährdungsbeurteilung durch gehen.
        Aber ich glaube man darf kurz zeitig 10 kg heben und länger 5 kg - aber das kannst du gern auch selbst nochmal nach lesen , weiß nicht ob das jetzt 100%ig stimmt .

        Du darfst Sachen bis 5kg tragen und irgendwie mit langem Abstand auch mal 10kg. Und eigentlich ist das nichts.somit kannst du zum größten Teil garnicht mehr packen.
        Fängt dann ja auch an wegen dem bücken und Strecken.
        😫
        Alles total doof.


        Hoffe du bekommst gute Alternativen

        LG Christina mit Zwillingen an der Hand,
        🌟🌟🌟🌟fest im Herzen und wunder bei 35+2

        Die drei Kanister Frostschutzmittel werden wohl so 15kg wiegen, die darfst du nicht mehr tragen. Ab und an 10kg, aber ansonsten nur bis 5kg.
        Du darfst dich nicht viel bücken und Strecken, Aufgaben wo du dich überstrecken musst schon gar nicht.
        Google am besten mal nach Mutterschutzgesetz Einzelhandel, da wirst du wohl sehr genau erfahren, was du noch darfst und was nicht.

        Liebe Grüße Janina mit Logan 11 Jahre, Leo fast 11 Monate und kleine Raupe 17+1

      • Ihr müsst eine Gefährdungsbeurteilung zusammen durchgehen,da steht alles drin und wenn es gegen die Vorgaben verstößt,brauchst du gewisse Schutzmaßnahmen in Form von Hilfen oder anderen Tätigkeiten. JEDER ARBEITGEBER ist verpflichtet so eine Beurteilung mit der Schwangeren durchzugehen!Tut er dies nicht und will er dies vor allem nicht tun,muss das Gewerbeaufsichtsamt eingeschaltet werden.Das kannst du dann tun.

        Du darfst nicht mehr als gelegentlich 10 kg bewegen.Das stand bei mir in dem Bogen

        Hi du! Also als ich damals noch im Supermarkt gearbeitet habe musste ich sogar unterschreiben nicht mehr als 5kg zu heben! Ich weiß nicht ob es das bei euch auch gibt. Ich hab auch nichts gesagt wenns mal kurz mehr war, aber dann wollten sie mich ständig mehr schleppen lassen ( außer Obstkisten) und mehrere Leergutwägen umladen ( jeden Abend) . Da hab ich dann um Hilfe gebeten und man schaute mich noch dumm an. Vor allem mich etwas unterschreiben lassen aber wenn ichs dann mit mehr mache gibt man mir die Schuld. Ne dieses Spiel hab ich nicht mitgemacht. Von daher achte drauf ob man dir was vorlegt!

        Ela

Top Diskussionen anzeigen