Vater nimmt Resturlaub vor Geburt, dich diese verzögert sich

Hallo zusammen,
mein Mann steckt in der Klemme. Er hat seinen kompletten Resturlaub bis zum ET (Heute!) genommen. Aber unsere Maus macht keine Anstalten zu kommen. Seinen Resturlaub kann er nicht mit ins neue Jahr nehmen und er möchte ab Geburt in Elternzeit gehen. Bis zum 2.1. wird er niemandem in der Personalabteilung erreichen, d.h. er fehlt morgen, am 31.12., "unentschuldigt".
Gibt es für solche Fälle gesetzl. Regelungen? Habt ihr Erfahrungen damit? Danke schön einmal für eure Antworten.

4

Wieso geht er morgen nicht einfach arbeiten?! Solange das Kind nicht kommt ist das doch kein Problem.

9

Seh ich auch so, lieber die Urlaubstage sparen solange sich noch nichts rührt.

Es kann ja auch noch länger dauern. Mein Mann ist bis ET+9 noch arbeiten gegangen, bei ET+10 kam ich zur Einleitung ins KH, an ET+11 ist er noch mal arbeiten gewesen und bei ET +13 kam dann mal irgendwann das Kind...

1

Krank melden für morgen.

3

Als Ärztin sage ich dir bei allem persönlichen Verständnis nein, das ist Beschiss und kein Grund für eine AU. Super Einstellung sich immer krank zu melden, wenn es gerade mit der Planung nicht passt

5

Das ist ein einziges Mal.

weitere Kommentare laden
2

Hey, ihr wisst aber schon, dass der Elternzeitantrag 7 Wochen vor Beginn beim Arbeitgeber sein muss?
Ansonsten muss er morgen halt Überzeit/unbezahlten Urlaub nehmen, falls nicht zufällig das Kind kommt. Bei uns gibt es für eine Geburt einen Urlaubstag, weiß aber nicht auswendig, ob das immer so ist. Ansonsten ab 02.01. Urlaub von 2019

6

Hä? Dann geht er morgen halt arbeiten, wenn das Kind sich bis dahin nicht auf den weg gemacht hat.
Und was heißt er will in EZ gehen? Wenn er ab Januar in EZ geht, hätte er schon vor Wochen den Antrag stellen müssen.

7

Warum soll er denn nicht arbeiten gehen?
Er darf ja sicher heim wenn‘s los geht! Geburten kommen doch so gut wie nie am ET

8

Wo ist das Problem morgen arbeiten zu gehen?

Wenn kein Urlaub mehr vorhanden, dann erscheint man zur Arbeit. Dies ist doch recht einfach.

11

I

12

Mir isr t auch nicht klar, warum dein Mann nicht einfach in die Arbeit geht. Es kann ja sein, dass sich noch länger nichts tut. Bei mir wurde nach 11 Tagen eingeleitet. Warum sollte er zuhause sitzen und warten?

13

Im öffentlichen Dienst ist der 31.12. meist auch frei. Evtl. gilt das auch in anderen Betrieben / Unternehmen. Ansonsten wären es doch auch nur ein paar Stunden & kein voller Tag, oder?

89

Der 31.12. ist genau so lang wie andere Tage auch...

90

Nicht überall. Wir müssen auch nicht arbeiten, es wird kein Urlaub etc dafür angerechnet.