Erbe /Schulden

    • (1) 09.01.19 - 20:02

      Hallo, ich weiß nicht ob es das richtige Forum ist, aber ich schreibe einfach mal..

      Person x hat sich von seiner Frau getrennt und lebt in Scheidung, die Unterlagen bezgl des Versorgungsausgleich müssen noch ausgefüllt werden, nun hat seine ex ihm einen grossen Berg Schulden hinterlassen bzw gibt es ein gemeinsames Konto wo beide drin stehen wo die Schulden sind, sie hat gesagt es ist ihr egal sie hat nix, sein Problem... Dazu hat sie noch vor der Trennung ein neues Auto gekauft wo er als 2. Kreditnehmer drin steht..

      Nun ist ihr vermögender Vater gestorben, er möchte nicht an das Erbe aber aus dem Auto Vertrag und die Hälfte der Schulden, kann man sie dazu verpflichten aus der Erbmasse ihre Schulden zu begleichen?

      Oder hat er ggf sogar Anrecht auf ein Teil des Erbes da noch nicht rechtskräftig geschieden? Da sie überall schon wieder neue Schulden gemacht hat (chronisch Kaufsüchtig) hat er bedenken das sie es schon vorher ausgibt und ihn auf den Schulden sitzen lässt

      Lg

Top Diskussionen anzeigen