Wann Schwangerschaft dem AG mitteilen?

    • (1) 13.01.19 - 17:27

      Hallo,

      Ich bin morgen in der 10. Woche und meine nächste Untersuchung ist Anfang der 13. Woche. Habt ihr bzw. würdet ihr Anfang der 13. Woche dem Arbeitgeber und den Kollegen schon von der Schwangerschaft erzählen, oder würdet ihr noch warten? (arbeite im Büro)
      Danke und einen schönen Abend

      • Hi

        Da hänge ich mich an. Würde mich auch interessieren.
        Irgendwie möchte ich so sicher wie möglich sein.
        Und es daher nicht sooo früh sagen. Aber ich möchte auch fair sein. Und allen möglichat viel Zeit zum Ersatz suchen lassen (möchte wenn alles gut geht ein Jahr Elternzeit nehmen).

        Lg

        (3) 13.01.19 - 17:30

        Hallo😊. Also generell muss das jeder für sich entscheiden. Passieren kann immer was.... Ich persönlich hab es in der 13. Ssw gesagt..... I'm Büro würde das ja auch reichen.... Lg

        Das muss jeder selbst wissen. Mutterschutz steht dir zu sobald du es gesagt hast.
        Passieren kann immer was eine Garantie gibt's leider nie. Ich zum Beispiel halte nix von dieser magischen 12. Woche, aber das sieht auch jeder anders.

        Ich habs in der 10. Woche gesagt in der 9. Hab ich den Herzschlag gesehen hatte Urlaub und die Woche drauf hab ich Tacheles geredet. Bin allerdings auch im Einzelhandel.

        Alles Gute 🍀

      • (5) 13.01.19 - 17:36

        Ich denke, hier gibt es keine Richtlinie.

        Da ich im Kindergarten als Erzieherin arbeite, musste ich es gleich nach Bestätigung erzählen
        (Allerdings habe ich eine tolle Chefin, die das bei meinen anderen Kollegen erstmal geheim gehalten hat 😉)
        Ich musste dann ziemlich zeitnah zum Betriebsarzt um das BV abzuklären.

        LG Sally

        Ich bin in der 7. ssw und möchte es meinem chef erst nach der nächsten untersuchung in der 10. ssw mitteilen. Dann habe ich den mukipass und die testergebnisse des combined tests sind dann auch bald darauf da.
        Wenn bis dorthin alles gut läuft sage ich es ihm, wenn nicht, warte ich die kritischen 12 wochen ab...

      • (7) 13.01.19 - 18:02

        Ich bin mir selbst noch nicht zu 100% sicher wann ich es erzähle. Wollte es zwecks der kritischen Zeit auch erst in der 12. Woche auf Arbeit erzählen. Bin allerdings Erzieherin in der Krippe aber da ich noch in der Probezeit bin getrau ich es mir einfach nicht. Ja, ich weiß auch in der Probezeit greift der Mutterschutz aber wenn ich das Würmli vor der 12. Woche verlieren würde, könnten die mich ganz schnell rauskicken. Davor hab ich ein bisschen Angst. Auch wenn es sehr egoistisch klingt möchte ich doch mit meiner kleinen Familie ein bisschen abgesichert sein, da ich schon eine Tochter habe.

        (8) 13.01.19 - 18:25

        Das ist echt keine leichte Frage. ich habe auch lange hin und her überlegt, wann es richtig ist es zu sagen. Am liebsten hätte ich es sofort der ganzen Welt erzählt, aber man wird immer wieder gebremst, wenn man an die magische 12. Wochen denkt. Silvester war ich in der 9. Woche und da haben wir es einem befreundeten Pärchen gesagt, die haben sich total gefreut. Bekannte von denen meinten dann als sie es am Tisch mitkriegten, dass sie es ja niiiiie vor der 12. Woche sagen würden. Das hat dann wieder ein schlechtes Gewissen in mir ausgelöst.
        So, das war ja eigentlich gar nicht deine Frage, bin abgeschweift😂
        Also meinem Chef wollte ich es der Fairness wegen nicht so spät sagen. Hab es ihm in der 9. Woche gesagt und war mega aufgeregt, habe eine leitende Position und diese erst seit 1 Jahr.
        Am Mi hab ich den 2. Frauenarzttermin und wenn da alles gut ist, werde ich es am Do den anderen Kollegen erzählen. Ich bin dann genau bei 11+0 und somit im Beginn der 12 SSW.
        Hör auf dein Bauchgefühl und nicht auf Andere!

        (9) 13.01.19 - 18:26

        Fazit: Ich würde es sagen :)

        (10) 13.01.19 - 19:41

        Ich bin heute bei 11+4. Hatte die letzten 3 Wochen Urlaub und werde es morgen meinem Chef erzählen.

        (11) 13.01.19 - 22:48

        Am besten man sagt es wenn die ss festgestellt wurde. Ich hab es mir bescheinigen lassen und sofort erzählt.
        Weil ab da müssen die andere Maßnahmen ergreifen was deine Arbeit betrifft..
        man darf zb nicht mehr alleine im Verkauf stehen oder schwer heben oder sonstiges..
        vorallem wenn es einem nicht gut geht wissen sie wenigstens warum und nehmen mehr Rücksicht .. :)
        Ich finde: je früher desto besser.
        :)
        Aber das muss jeder für sich entscheiden

Top Diskussionen anzeigen