Paketverlust Hermes

    • (1) 26.01.19 - 16:17

      Hey,
      Ich hab über Ebay was verkauft. Auf Wunsch der Käuferin über Hermes versendet (ich versende sonst nur über Pist/Dhl).

      Nun ist das Paket seit dem 28.12. Nicht angekommen. Ich habe eine Verlustmeldung gesendet.

      Doch nun stellt sich mir die Frage, wenn Hermes den Betrag zurückerstattet, wer bekommt das Geld?

      Sie hat bezahlt und keine Ware erhalten.
      Ich habe allerdings ja auch keine Ware mehr!

      Wie sieht es da rechtlich aus? Wen steht was zu?

      Grüße mynona

      (4) 26.01.19 - 16:37

      Du hast ja bereits das Geld von ihr, also ist es bei dir, wie bei einem normalen Verkauf.

      Sie hat aber nun bereits bezahlt und keine Ware, also muss sie das Geld erstattet bekommen, wenn du es von Hermes erhältst.

      Dann ist bei ihr alles im Ursprungszustand und du hast deine normalen Zahlungen, wie bei einem gelungenen Verkauf.

      • (5) 26.01.19 - 16:48

        Eben nicht.

        Verkauft für 24€ inkl Versand

        Sie bezahlt 24€
        Ich bezahle 6.80€ für den Versand

        Hermes erstattet 24€ (im Idealfall)
        Ich überweise 24€ an die Käuferin.

        Mein Verlust = Die Ware und 6,80€ Versand.

        Aber warum sollte es denn mein Verlust sein? Ich habe nach ihrem Wunsch hin über Hermes versendet. Belege etc liegen vor.

    (9) 26.01.19 - 16:56

    Was sagen denn die Trackingdaten überhaupt?

(11) 26.01.19 - 17:11

Wieso hast du es dann überhaupt losgeschickt wenn sie dir zu wenig überwiesen hat?
Könntest höchstens das Geld für den Versand behalten und den Rest erstatten.
Aber wäre das Paket angekommen wärst du ja auch auf den Versandkosten sitzen geblieben

  • (12) 26.01.19 - 17:17

    Überwiesen wurde der vereinbarte Betrag.

    17.20€ für die Ware
    6.80€ für den Versand

    Wenn ich ihr die kompletten 24€ rückerstattete, habe ich den Verlust der Ware + Verlust von 6.80 Versand.

    • (13) 26.01.19 - 17:21

      Hä aber wenn das Paket angekommen wäre wäre es doch genauso gewesen?
      Erstatte ihr die 24€ und ihr seid beide auf Null.
      Ist denn sicher dass Hermes nicht auch die Versandkosten erstattet ?

      • (14) 26.01.19 - 17:25

        Bzw wenn in den 24€ der Versand enthalten war wird er doch sogar erstattet.
        Im Moment bist du ja auf Null, als wäre das Paket angekommen, nur deine Käuferin hat einen Verlust

    (15) 26.01.19 - 18:49

    So ein Unsinn, wenn du die 24 Euro zurückerstattet, die du von Hermes bekommst hast du genausdo 17,20 Euro für die Ware wie bei einem regulären Verkauf, denn du hast bekommen:
    24 Euro von der Käuferin,
    24 Euro von Hermes
    du hast bezahlt
    24 Euro an die Verkäuferin
    6,80 Euro Porto

    bleiben 17,20 Euro, so wie sonst auch!

(16) 26.01.19 - 17:22

Die Käuferin bekommt die gesamte Kohle.

Wenn das Päckchen angekommen wäre, dann hättest du auch keine Ware mehr und das Porto hättest du auch so und so zahlen müssen.

Du hast ja statt der Ware das Geld der Käuferin erhalten.

(17) 26.01.19 - 17:29

Du hast ja die 24€ der Käuferin, dann bekommst du noch 24€ von Hermes dazu, die erstattest du der Käuferin.
Dann hast du ja noch 24€ über wie geplant, wo siehst du da deinen Verlust?

(18) 26.01.19 - 17:49

Die Käuferin hat dich bereits bezahlt, daher hast du dein Geld/Gewinn/Verkaufserlös ja schon.

Wäre das Paket angekommen, wär alles gut. Du Geld, sie Ware.

Da die Ware jetzt fehlt, hast du zwar Geld, sie aber keine Ware, daher bekommt sie die Entschädigung von Hermes. Dann habt ihr beide keine Ware, aber beide Geld.

Ganz einfach. Wieso solltest du 2 mal Geld und sie nix kriegen?

Vg Skyler

  • (19) 26.01.19 - 18:19

    Genau.

    Ich denke mal, die TE steht da irgendwie auf dem Schlauch. Sie hat ja Vorkasse bekommen und somit das Geld erhalten. Und das, was sie von Hermes bekommt, ist für die Käuferin. Ganz einfach. Aber gut, manche verstehen eben halt langsamer.:-p

    • (20) 26.01.19 - 18:26

      Musste grad auch erstmal nachdenken, weil ich den Ansatz der TE erst nicht verstand 🤔

      Sie bedenkt einfach nicht, dass sie ja schon das Geld hat 🤷‍♀️

(21) 28.01.19 - 21:28

Hallo,
Hast du bei Hermes schon den Verlust angezeigt, so dass die einen Suchauftrag machen könnn? Dafür haben die meisten Versandunternehmen nämlich 6 Wochen Zeit, ab Anzeige.
Die meisten Pakete tauchen wieder auf. Außer komischer Weise bei DHL nicht. Zumindest bei uns.🤷‍♀️

Wie es mit dem Geld läuft, wurde ja bereits erklärt.

Lg
Bella

Top Diskussionen anzeigen