Inkassogebühren

    • (1) 02.02.19 - 14:29
      Katharina9876

      Hallo,

      Ich hab leider eine relativ kleine Rechnung verschwitzt.
      Jetzt ist berechtigter Weise Post eines Inkassounternehmes eingeflattert.
      Mir kommen jedoch die Gebühren etwas hoch vor.
      Kennt sich jemand aus?

      Hauptforderung 45,46€
      Geschäftsgebühr 58,50€
      Postpauschale. 11,80€

      Danke!

      • (2) 02.02.19 - 14:53

        Hallo,
        hier kann man ganz gut nachlesen.
        https://www.deutsche-anwaltshotline.de/rechtsanwalt/zivilrecht/inkassokosten

        Die 58,50€ gehen ok, ist nämlich eine Geschäftgebühr für Forderungen bis 500,-€
        Die 11,80€ Postpauschale ist auch ok.

        Gruß
        Demy

        Hallo,
        die Gebühren sind zu hoch. Inkassobüros rechnen zwar angelehnt ans RVG ab, sie dürfen aber offiziell nicht nach RVG abrechnen. Es handelt sich in deinem Fall wohl um ein Schreiben einfacher Art. Hier ist höchstens ein Satz von 0,5 statt 1,3 anzuwenden. Hierzu gibt es auch Gerichtsurteile. Eher ein Satz von 0,3. Auslagen verringern sich entsprechend.
        Wenn du Hilfe beim ausrechnen brauchst oder ein Urteil zitieren möchtest kannst du mir eine PN schicken.
        LG

Top Diskussionen anzeigen