Caritas Hilfe??

    • (1) 03.02.19 - 19:29

      Hallo Mädels, ich bekomme Zwillinge wollte fragen ob sich jemand da aus kennt vllt ob man bei der erstaustattung eventuell bei der Caritas finanziell Hilfe bekommt trotz mein Mann und ich arbeiten.? Es reicht grad noch so für den Monat immer, aber da wir Kredit und weile Ausgaben im Monat sind bzw verschuldet sind wird es arg eng. Ob die für die Zwillinge was geben würden?? Da ich ja Betten maxi cosis Wagen und so weiter manches doppelt kaufen muss 😳

      • (2) 03.02.19 - 19:30

        Das hängt sehr stark davon ab wieviel ihr verdient

        Kommt vllt drauf an wie viel ihr verdient. Wenn es mehr als Mindestlohn ist , denke ich nicht . Aber ihr könnt euch ja beraten lassen ..

        Aber man muss doch auch nicht alles neu kaufen? Mache ich auch nicht und mein Partner und ich verdienen gut . Es gibt zb auch sozialkaufhäuser mit super gebrauchten Sachen oder Kindergarten Basare / second hand shop. Schaut euch doch da mal um?

        (4) 03.02.19 - 19:37

        Also, ich würde zur Diakonie gehen. Meine Schwester hat damals einen kleinen Betrag dazu bekommen, ich glaube das waren 300€ , das hat ihr damals schon ne ganze Ecke weitergeholfen. Das ist aber auch wirklich vom Verdienst abhängig und den Umständen der Hilfsbedürftigkeit. Frag einfach mal nach. :)

        LG Loui mit Bauchzwerg (15+1)

      (6) 03.02.19 - 19:40

      Du kannst gebraucht kaufen. Das zum einen. Zum anderen kann niemand was für eure finanzielle Lage bezüglich Schulden und Kredite.

      Kann mir also kaum vorstellen, dass ihr da was bekommt, da ihr beide ein Einkommen habt und keiner von euch Aufstockung oder ähnliches.

      • Hi
        lass dir von einer Beratungsstelle helfen.Es gibt zum Beispiel verschiedene Stiftungen die Eltern unterstützen wenn das Gehalt nicht reicht.Oft kennen diese auch die Adressen von Babykörben die geben gegen kleines Geld Babykleidung ab.Ansonsten auf jeden Fall die Flohmärkte und Kleinanzeigen durchstöbern da kann man so manches Schnäppchen machen.
        Liebe Grüsse

    (8) 03.02.19 - 20:08

    Hallo,
    du kannst dich bei ProFamilia melden, die sind bei uns dafür zuständig und Freunde von uns haben (die Mutter berufstätig, der Vater Student) glaube ich 800 Euro dazubekommen.

    Das kann dir aber vorher keiner sagen ob und wie viel du bekommst, die hatten ein bestimmtes Budget für das ganze Jahr und da hat einfach der zuerst bekommen, der sich zuerst gemeldet hat und wenn schon viel Geld aufgebraucht war, haben nur noch die ganz harten Fälle etwas bekommen. Meine Freunde waren total überrascht, dass plötzlich (ohne Ankündigung) so viel Geld auf dem Konto war.

    Ich würde es an deiner Stelle einfach mal versuchen! Es kann jedenfalls nicht schaden, mal nachzufragen. Du musst aber unbedingt die Kassenbelege aufbewahren, weil es sein kann dass sie am Ende nachprüfen, ob das Geld tatsächlich für babysachen ausgegeben wurde. Aber mit nur einem Verdiener, Zwillingen und Schulden kann es gut sein, das ihr etwas bekommt.

    Liebe Grüße, Summer

    • Hab grad nochmal gelesen, dass ihr beide verdient - versucht es trotzdem! Die sind oft nicht so streng wie man denkt. Der Mann meiner Freundin, der damals noch studiert hat, hatte auch ein Einkommen - kein großes, aber ich glaube er hat Teilzeit als Werkstudent gearbeitet.

Top Diskussionen anzeigen