Was meint ihr?-

    • (1) 04.02.19 - 07:57

      Hallo Mädls,
      muss jetzt mal was fragen und zwar hasse ich meine Arbeit, ich mag da einfach niicht mehr hin und in der Pause sitze ich auch immer alleine und bin immer nervös, wenn ich schon dort hin fahren muss... jetzt bin ich in eine andere Abteilung gekommen damit das alles passt mit dem Baby und dem nichts passieren kann.. wollte von euch wissn ob ich bei meinem Fa sagen kann, dass ich so schwer heben muss usw.... weil ich möchte mir wirklich was anderes suchen.. oder ruft dann die Firma bei meinem Fa an und fragt was jetzt los ist? Ohman...

      • (2) 04.02.19 - 07:59

        Guten Morgen meine liebe...
        In der ss darfst du nicht schwer heben, da muss sich dein Arbeitgeber dran halten. Was musst du denn schweres tragen?
        Wie weit bist du ?

      Guten Morgen!

      Musst du denn schwer heben und so Sachen oder möchtest du das sagen, damit du ein BV bekommst?

      Ärzte dürfen nur eins ausstellen, wenn dein oder das Leben des ungeborenen Kindes in Gefahr ist.

      Dein AG hat dir einen anderen Platz wegen der Schwangerschaft gegeben, mehr kann er nicht tun.

      Du solltest dich fragen, wieso du dich unwohl fühlst.

      Hört sich nach einem Problem an, was ganz alleine von dir kommt und nicht wirklich was mit dem AG zu tun hat.

      Du kannst dich krank schreiben lassen, fällst dann aber irgendwann ins Krankengeld oder du kündigst selber.

      Alles gute

      Tanja 20+0#verliebt

      Hallo. Also ich fände es nicht gut wenn du lügst nur um nicht mehr arbeiten zu müssen. Und ich denke auch, dass es wahrscheinlich Konsequenzen hat wenn raus kommt, dass du eigentlich überhaupt nicht heben musst. Ich persönlich bin sehr froh, dass ich noch arbeiten darf. Ich in in der Pflege und da muss ich tatsächlich schwer heben und so. Aber ich habe ein eingeschränktes BV und darf halt jetzt nurnoch ins Büro weil ich auch keinen Titer gegen Cytomegalie habe. Aber mir wäre es niemals in den Sinn gekommen zu lügen um ein BV zu bekommen. Ich wüsste auch ehrlich gesagt nicht wieso. Bin ja nicht krank sondern schwanger. Und dein AG hat dir ja offenbar einen geeigneten Platz gegeben. Wenn du dich so unwohl fühlst würde ich den Job aber bis zum Mutterschutz durchziehen und mir in der Elternzeit was neues suchen. Lügen ist der falsche Weg.

      Guten Morgen,

      leider musst du da wohl durch, Gründe für ein BV gibts bisher anscheinend nicht, hast ja auch einen anderen Platz bekommen.
      Während der Schwangerschaft eine neue Stelle zu finden, wird auch schwierig.

      Der FA unterliegt der ärztlichen Schweigepflicht und darf deinem Chef gar keine Auskunft geben, sollte er überhaupt auf die Idee kommen dort nachzufragen.

      Tut mir leid für dich, dass die Arbeitssituation dich so belastet. Ich hoffe es gibt ne Lösung, gibts keine Kollegin/Kollege mit dem du dich verstehst?

      Wünsche dir alles Gute für de Restschwangerschaft

      Lg Entle

      Hallo,

      also Lügen würd ich auch unter keinen Umständen!

      Ich finds mal gut, dass du in eine andere Abteilung gekommen bist. Du kannst ja versuchen das beste daraus zu machen und mit den Kollegen zusammen Mittagspause zu machen - woran liegt es denn das es dir sooo wenig gefällt?

      Außerdem denk ich mir mal du bist ja nicht mehr sooo lange da, also es ist ein Ende in Sicht.
      Kündigen wäre, find ich, das dümmste was du machen könntest.
      Dann noch vorher in den Krankenstand aber das würd ich auch nicht extrem ausnutzen, weil irgendwann bekommst du weniger Geld.

      LG

      Hallo,
      wie schade, dass du nicht mehr arbeiten gehen möchtest! Aber dein FA ist bei schwerem Heben etc. nicht der richtige Ansprechpartner, sondern da müsste sich dein Arbeitgeber drum kümmern - das wird also nicht klappen. In der Schwangerschaft schreiben dich die Ärzte schon schneller krank als sonst, aber immer wieder die Ärzte anzulügen kann am Ende auch ziemlich böse für dich ausgehen.
      Sprich doch mal mit deinem Arzt oder auch einem Psychologen über dein Problem, vielleicht können die für Tipps geben, mit der situation umzugehen.
      Viel Erfolg dabei 🍀

      Hallo,

      auch wenn es jetzt heißt ich sein unsensibel und unverschämt.

      Aber das was du vor hast ist Betrug. Du bist mit deinen Job unzufrieden und warst es wahrscheinlich auch schon vor der Schwangerschaft. Warum sollte jetzt die Allgemenheit für deine Unzufriedenheit aufkommen? Du hättest dir schon eher einen neues Job suchen können.
      Ein BV ist für die Frauen, die bei Ihrer Arbeit gefährdet sind oder die so schwere medizinische Probleme haben, dass arbeiten das Leben von Mutter und oder Kind gefährdert. Ein BV ist nicht für Frauen die mit ihrem Job unzufrieden sind.

      Dein Arbeitgeber hat alles getan wo zu er gesetzlich verpflichtet ist und nun musst du weiter arbeiten. Du kannst ja dir jetzt schon einen neuen Job für nach der Schwangerschaft suchen.

      LG Morgein mit Krümel (+) im Bauch

    Klar kannst du lügen. Und dann hoffen, dass dein AG das BV, wenn du überhaupt eines bekommst, nicht prüfen lässt, dann hast du nämlich richtig gewonnen...

    Wenn der Arzt seinen Beruf und die gesetzliche Lage halbwegs ernst nimmt, wird er Dir deshalb ohnehin kein BV aussprechen, weil er nicht befugt ist, Dir aufgrund der Arbeitsbedingungen auszusprechen.
    Wenn es blöd kommt, ruft er Deinen AG an, um ihn auf das Mutterschutzgesetz hinzuweisen und Du fliegst auf und anschließend möglicherweise gleich auch raus.

    Du hast vor etwa zwei Wochen hier im Forum einen Beitrag eröffnet, in dem es um Deine frühe Schwangerschaft ging und darum, reif genug für die Verantwortung zu sein, das widerlegst Du m. E. mit diesem Beitrag ganz deutlich.
    Zusätzlich finde ich noch den Satz "ich bekomme doch kein Kind, um nicht arbeiten zu müssen" in dem Zusammenhang ziemlich frech.
    Sieh einfach zu, Deine Angelegenheiten erwachsen zu regeln.
    Gruß
    W

    Oh Mann, was man hier alles liest!!

    Wenn du keinen Bock auf Arbeit hast dann kündige! Alles andere ist eine Frechheit denjenigen gegenüber, die WIRKLICH ein BV benötigen!

    Du solltest DRINGEND erwachsen werden, so ein Baby beeidest Gejammer... du bekommst ein Baby, da sollte schon ein bisschen Reife vorhanden sein.

    (17) 05.02.19 - 18:16

    Ich weiß , warum ich keine Frauen im gebärfähigen Alter einstelle.

Top Diskussionen anzeigen