Elternzeit/ stundenweise arbeiten Urlaubsanspruch

    • (1) 05.02.19 - 14:26

      Hallo,

      mein Sohn kommt im Sommer in die Schule.
      Um die Betreuungslücke zu überbrücken und den Start in die Schule zu erleichtern, möchte ich noch mal zwei Monate in Elternzeit gehen. In den zwei Monaten plane ich einen Tag mit 8 Stunden arbeiten zu gehen.

      Wenn ich jetzt 1.8 bis 30.9 in Elternzeit gehe, wird mir ja für August und September der Urlaub gekürzt, ist ja logisch so.

      Im August fahren wir in Urlaub, also brauche ich zwei freie Wochen, sprich, da ich dann ja nur einen Tag pro Woche gehen möchte, zwei Urlaubstage. Sehe ich das richtig, dass mir also Urlaub gekürzt wird, und ich dann trotzdem Urlaubstage nehmen muss? Oder bekomme ich für die zwei Monate anteilig Urlaub? Also wenn ich sonst fünf Tage arbeite, ein fünftel meines Monatsurlaubs? Da bleibt ja quasi nichts übrig, 2.5 Tage x 1/5 ist ja ein halber Tag.

      Die andere Überlegung ist, 15.8. bis 14.10 in Elternzeit zu gehen, da würde mir nur der September an Urlaub gekürzt werden, oder?

      Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand mit Urlaub während der Elternzeit helfen kann, der da wirklich Ahnung von hat.
      Ich danke im Voraus!

      Viele Grüße

Top Diskussionen anzeigen