1 Monat überbrücken....?

    • (1) 05.02.19 - 14:56

      Ihr Lieben,

      zum 13.Juni endet meine Elterngeldzahlung, d.h. ich bekomme am 13.Mai die letzte Zahlung.
      Zum 1. Juli müsste ich wieder bei meinem alten AG anfangen.
      Gruselige Vorstellung. :-)
      Jedenfalls habe ich zum 1.August eine neue Stelle und möchte ungern für den Juli noch mal bei meinem alten AG einsteigen, zumal er das nach eingegangener Kündigung sicher auch nicht begrüßt.
      Sprich im Juli bin ich ohne Einkommen.
      Wie läuft das denn mit der Krankenversicherung?
      Arbeitlos melden für 4 Wochen war eig keine Option für mich. 🤔
      Vllt war schon mal jmd in einer ähnlichen Situation?
      LG

      • Wie das mit der Krankenkasse ist weiß ich nicht aber meinem Mann wurde als er gekündigt hat dringend nahegelegt sich auch ohne aktuellen Anspruch auf ALG I arbeitssuchend zu melden falls er die Probezeit im nächsten Job nicht überstehen sollte. War nervig weil dann die ganze Bürokratie los ging aber man kann nie wissen.

        Hast du schon gekündigt? Eventuell könntest du deine Elternzeit bis Ende Juli verlängern.
        Dann bekommst du zwar kein Geld bist aber noch versichert.
        Oder falls du verheiratet bist solange in die Familienversicherung

Top Diskussionen anzeigen