Brauche Rat

    • (1) 10.02.19 - 16:50

      Hallo ihr lieben,

      Das Thema ist etwas anders als sonst.
      Brauche aber mal eure Meinungen.

      Wir wollen ja noch ein drittes Kind.
      Da mein letzter Job in einer untergehenden Firma war, habe ich einen neuen Job angenommen und befinde mich nun in der Probezeit.
      Ich bin fast 35, Partner 38.

      Nun habe ich meine erste Woche hinter mir und es gefällt mir gar nicht.
      Mein Chef und Chefin sitzen mit mir an einer Arbeitsinsel, ich bin die einzige angestellte und werde gerade in einem neuen Gebiet angelernt. Die beiden sind mega steif und wirklich Spaß hat man da nicht. Trotzdem sind sie total lieb!
      Nun habe ich am Freitag schon angedeutet, dass ich nicht weiß, ob ich da bleiben werde.
      Im Bezug auf den kinderwunsch brauche ich natürlich erst mal Arbeit wegen dem Elterngeld und andersrum, kann ich mir nicht vorstellen ewig da zu bleiben.
      Was würdet ihr machen?
      Wir wollen uns nun am Montag nochmal zusammen setzen auf Arbeit und sie wollen meine Gedanken vom Wochenende erfahren.

      • Naja erstmal mit Ihnen reden was du erwartet hast bzw was dir fehlt. Wenn es dann zu große Differenzen zwischen deiner und ihrer Vorstellung gibt weiter überlegen. Aber auch überlegen was die Alternativen für dich sind. Wie schwer es wird was neues zu finden. Und wenn ihr aufs Geld angewiesen seid eben auch überlegen was tragbar ist. Klar ist es am schönsten wenn die Arbeit Spaß macht aber wenn es aushaltbar ist und du respektvoll und gerecht behandelt wirst dann ist es vielleicht auch eine Lösung es auszuhalten.

        Was hast du denn von dem Job erwartet? Was fehlt dir? Das würde ich erstmal kommunizieren und schauen, was sie dazu sagen.

        Ich finde es am Anfang total schwer zu beurteilen. Als ich meinen Job nach 5 Jahren auf meinen Wunsch ( wegen Weiterbildung) gewechselt habe fand ich alles total furchtbar. Hatte rückblickend auch innerlich irgendwie eine Abwehrhaltung weil ich vorher eigentlich super happy war. Nach einem Jahr sehe ich jetzt vieles total anders und kann auch viele Dinge sehen die mir besser gefallen. Ich persönlich würde auch frühestens nach 6-12 Monaten schwanger werden wollen. Weil alles andere meiner Meinung nach immer einen komischen Eindruck macht. Aber das empfindet sicher jeder auch anders.

      (6) 11.02.19 - 21:34

      Äh sorry, nach EINER WOCHE? Vielleicht wartest du noch mal drei, vier Wochen ab.

Top Diskussionen anzeigen