Elterngeld in Steuererklärung obwohl nur Dez 2018 ?

    • (1) 11.02.19 - 09:20

      Hallo, ich sitze gerade über unserer Steuererklärung.

      Mein Sohn ist am 19.10.2018 geboren, das erste Elterngeld habe ich somit am 19.12.2018 ausgezahlt bekommen (vorher Mutterschaftsgeld), laut Bescheid ist das erste ausgezahlte Elterngeld für den Zeitraum 19.12.18 - 18.01.19

      Schreibe ich dann jetzt die volle Summe für Dezember mit rein oder muss ich das runterrechnen und die 18 tage für Januar abziehen weil sie ja dann für 2019 erst gelten? #kratz
      Bzw kommt die Summer überhaupt mit rein in 2018 oder zählt sie für 2019?
      Ich bin bis April 2020 in Elternzeit.

      LG

      • Hallo

        Du musst sowohl das Mutterschutzgeld sowie auch das Eg in der Steuererklärung angeben.

        Lg

        (3) 11.02.19 - 09:57

        Du rechnest gar nichts. Es geht nach dem Zuflussprinzip. An dem Tag, wo das Geld auf deinem Konto landet, da hast du es. Für welchen Zeitraum das ist, juckt das Finanzamt nicht im geringsten.
        Das Mutterschaftsgeld zählt ebenfalls als Lohnersatzleistung.

        • (4) 11.02.19 - 10:47

          Ja Mutterschaftsgeld wusste ich und ist bereits eingetragen ;) war mir nur wegen dem Elterngeld unsicher da ich es ja quasi nur für 12 Tage im Dezember erhalten habe, vielen Dank für deine Antwort #winke

Top Diskussionen anzeigen