Bv Zahnarzthelferin

Hallo ich frag hier für eine Freundin.

Kann mir jemand sagen warum man als Zahnarzthelferin ins BV geschickt wird?
Sie möchte nichts ins BV sie möchte lieber von Vollzeit auf Teilzeit arbeiten. Mit Attest von der Frauenarztin. Jetzt weiß ich nicht ob das in den Beruf überhaupt geht. Weil ich überall lese sofort ins BV geschickt.

Danke lg Sabrina

Es kommt drauf an. Wenn Chef ihr keinen ungefährlichen Platz, zum beispiel am Empfang, geben kann dann muss er ihr ein BV geben.
Die Stundenanzahl ändert ja bei ihr nichts daran ob der Arbeitsplatz für eine Schwangere geeignet ist oder nicht.

Man wird nicht pauschal ins BV geschickt. Man macht mit dem AG zusammen die Gefährdungsbeurteilung und stellt damit fest, was noch gemacht werden darf und was nicht.

Kann sie gar nichts mutterschutzkonform machen gibt es ein BV. Sonst kann sie nach der Gefährdungsbeurteilung arbeiten.

Wird schwierig, sie macht alles und arbeiten jeden Tag 12 Std. Und das schon seit Jahren. Also bleibt ihr gar nichts anderes übrig. Kann man einsehen in so eine gefährdensbeurteilung? Gibst die online um da mal darüber zu schauen?

Sie arbeitet als Angestellte jeden Tag 12 Stunden?

weitere 16 Kommentare laden