Welchen Fachanwalt?

    • (1) 12.02.19 - 13:53

      Weiß jemand zu welchem Anwalt man muss wenn man Ärger mit einem Landschaftsgärtner hat? Wir haben es im Guten versucht,sind von ihm nur blöd angegangen worden und werden nun den Schritt zum Anwalt gehen,wissen aber nicht genau welches Fachrecht...

      • Das hängt primär damit zusammen was denn das Problem ist.

        (3) 13.02.19 - 10:18

        Hallo,

        worum geht es denn?

        Habt er eurer Meinung nach eine vertraglich geschuldete Leistung nicht ordnungsgemäß erbracht?

        Dann würde ich zu einem Fachanwalt für Baurecht gehen.

        LG Nenea

        (4) 13.02.19 - 11:02

        Die Einfahrt wurde gepflastert, ein Weg von ca.20qm würde vor 3 Jahren gepflastert mit denselben Steinen. Die Steine dieses Mal waren nicht identisch mit den Steinen vor 3 Jahren,obwohl gleiche Artikelnummer. Die Farbe war etwas anders und die Maße. Somit müssten wir den kompletten Weg neu mitpflastern-Kosten ca.3000€ zusätzlich. Steinehersteller hat Landschaftsgärtner eine Kulanzgutschrift wegen Sachmangel erteilt,um sie an uns weiter zu geben. Landschaftsgärtner weigert sich allerdings dies an uns zu überweisen. Steinehersteller durfte leider nur an ihn direkt überweisen,da wir kein direkter Vertragspartner sind! Zudem müssten wir klären inwiefern wir Anspruch auf die 3000€ vom Weg haben... wir haben bereits mit einem Juristen gesprochen,der uns aber zu einem Kollege weiterverwiesen hat.

Top Diskussionen anzeigen