Berechnung Elterngeld für das 2. Kind nach Elterngeldplus mit Teilzeit

    • (1) 17.02.19 - 13:03

      Hallo zusammen,

      ich bin jetzt seid drei Stunden im Internet unterwegs und finde keine Antwort auf meine Frage. Ich hoffe mir kann hier jemand helfen. Ich bekomme im September 19 mein erstes Kind und habe folgendes vor:
      1.-6. Monat Basiselterngeld
      7.-18. Monat Elterngeld plus

      Jetzt stellt sich für mich die Frage ob die Kombi überhaupt sinnvoll ist wenn wir noch ein zweites Kind möchten. Angenommen dieses würde im 18. Monat geboren werden aus was berechnet sich dann der Bezugszeitraum?
      Ich habe gelesen dass man bei Elterngeld plus bis inkl. 14 Monat (statt 12) das Elterngeld nicht anrechnen lassen muss. Heißt das dann der Bezugszeitraum wäre 15.-17. Monat und der Rest vor der Geburt des ersten Kindes ??

      Oder ist es so dass das Teilzeit Arbeiten ab dem 7. Monat schon angerechnet werden würde? Da ich nur mit ein paar Stunden einsteige, wäre es dann ja doch logischer das nicht zu machen und erst ab einem Jahr zu arbeiten.

      Ich wäre sehr dankbar über Antworten!!!

      Viele Grüße

      • Ich würde mich bei der Elterngeldstelle beraten lassen und mich erstmal um das erste Kind kümmern.

        Hätte, wäre, könnte mit 2. Kind ist eh nicht planbar...

        "Heißt das dann der Bezugszeitraum wäre 15.-17. Monat und der Rest vor der Geburt des ersten Kindes ??"
        Nicht der Bezugszeitraum, sondern die Bemessungsgrundlage und die auch nicht 15.-17. Monat, sondern vermutlich eher 15. und 16. Monat, weil ja im 17. schon der Mutterschutz beginnen würde und somit der Monat auch nicht mitzählt.

        Aber nein, die Teilzeitarbeit vor dem 15. LM zählt so nicht mit rein!

Top Diskussionen anzeigen