Frage zur Elternzeit

Huhu, da ich mitten in den Sommerferien meinen ET habe und in zwei Jahren in den Sommerferien gerne noch zu Hause bleiben möchte wegen meiner schulpflichtigen Tochter ,wollte ich mal fragen ob die Elternzeit genau 2 Jahre sein müssen oder kann ich da noch 2 Wochen dran hängen wenn ich das schriftlich beim Arbeitgeber abgebe? Der bauchkrümmel soll nämlich mit 2 in den Kindergarten gehen und das geht nämlich auch erst nach den Sommerferien 2020 los, deswegen würde ich da in den Ferien noch zu Hause bleiben wollen.

Liebe Grüße Nadine 18ssw♡

HUhu,
hast du noch Urlaub? Alles, was du vorm Mutterschutz nicht nehmen kannst, kannst du nach der Elternzeit dran hängen.
LG

Da ich seid der 9SSW 6 Wochen krankgeschrieben war und danach gleich das Beschäftigungsverbot bekam habe ich dieses jahr gar keinen urlaub in beanspruch nehmen können.
Soll ich das dann gleich mit notieren das ich da noch Urlaub haben möchte?

Du kannst die Elternzeit sogar taggenau angeben, alles kein Problem 😊

Die Elternzeit kann bis zu 3 Jahre gehen. Du kannst also noch die Sommerferien dran hängen. Wenn es mit Urlaub klappen würde, wäre es natürlich besser für dich, du du ja dann bezahlt werden würdest.

Oh das ja schön, dann brauche ich mir ja fa keinen Stress zu machen. Wegen dem Gehalt ist nicht schlimm, dass ist nur mein 450€ Job wo ich vormittags arbeite, wo ich die 2 Jahre Plus Sommerferien nehmen möchte...in meinen hauptjob, beantrage ich genau ein Jahr, da gehe ich nachmittags Arbeiten, dass klappt da auch mit meiner Tochter und dem Baby, da ist immer jemand daheim.

Dankeschön für eure Antworten:)