Elterngeld als Werkstudent

    • (1) 20.02.19 - 14:07

      Hallo ihr Lieben,

      Ich hoffe hier ist jemand der mir weiterhelfen kann. Ich bin derzeit als Werkstudent angestellt und bekomme 2000€ brutto plus 500€ Überstunden die in den Semesterferien angefallen sind.
      Jetzt frage ich mich wie es beim Elterngeld für mich aussieht. Bekomme ich das überhaupt und berechnet es sich anhand der 2000€ oder 2500€? Eventuell würde ich versuchen eine festanstellung als normaler Arbeitnehmer zu bekommen wenn das besser wäre....

      Stehe da momentan etwas auf dem Schlauch und hoffe jemand hat hier mehr Ahnung 😊
      Vielen Dank schonmal

      Hubi mit Gummibärchen 10+6

      • (2) 20.02.19 - 20:05

        Es gilt dein Einkommen der letzen 12 Monate vor Geburt.
        Meiner Meinung nach unerheblich ob du Werkstudent bist oder nicht. Klar, je mehr Geld du noch verdienst desto höher ist dein Elterngeld.

        (3) 21.02.19 - 17:56

        Als Student bekommst du Elterngeld wie jeder andere. Es berechnet sich anhand des Einkommens der letzten 12 Monate. Leider weiss ich nicht, ob die Überstunden dazu zählen.

        Bitte beachte: die studentische Krankenversicherung darfst du während der Elternzeit weiter bezahlen!

Top Diskussionen anzeigen