Ab heute endlich Beschäftigungsverbot :-)

    • (1) 01.03.19 - 11:14

      Hallo ihr lieben,
      ich bin jetzt in der 15. SSW und habe seit Silvester (6.SSW) starke gesundheitliche Probleme. Erst hatte ich urlaub und dann war ich krank geschrieben und jetzt habe ich das Beschäftigungsverbot. Ich bin ja so froh, dass ich kein Krankengeld bekomme. Ich habe hier schon so viel gelesen dass die meisten Gynäkologen kein Beschäftigungsverbot ausstellen. Ich hab da echt ne ganz liebe Ärztin und bin froh dass sie mich und meine Schwangerschaft so ernst nimmt #herzlich
      Ganz liebe Grüße Becky

      • Glückwunsch erstmal, 1. Trimester abgeschlossen 👍🏼🤰Weswegen hast du denn ein beschäftigtsverbot bekommen? Und dann bekommst du woher Geld, wenn nicht von der KK??

        • Hallo littledrops,
          ich bekomme weiterhin von meinem Arbeitgeber mein volles Gehalt. Und die bekommen das dann von der KK zurück...
          Ich leide unter starker Übelkeit und spucken was einfach nicht besser wird :-(
          Dadurch habe ich auch massive Kreislaufprobleme.
          Außerdem besteht die Gefahr einer Frühgeburt. 2008 kam mein Sohn in der 32.SSW und 2010 meine Tochter in der 33.SSW zur Welt....
          GLG

          (4) 01.03.19 - 11:30

          Willkommen bei den Beschäftigungsverbotlern 😅 🙋🏽‍♀️
          Ich bin auch im BV aus gesundheitlichen Gründen. 🙃
          Wünsche dir eine ruhige und entspannte Zeit, überleg dir schonmal ein paar Dinge, die du gegdn die Langeweile unternehmen kannst😬🙃

          • (5) 01.03.19 - 11:50

            Danke aura86,#winke
            ja ich bin schon dabei mir schöne Schnittmuster für Babykleidung zu besorgen. Ich werde dann für unseren kleinen Mann schonmal ein paar schöne Pumphosen nähen :-p
            Was hast du dir als "neue Beschäftigung" gesucht?
            GLG

            • (6) 01.03.19 - 12:45

              Ich hab mir so viel vorgenommen, fühle mich aber seit Wochen total schlapp und habe schon Probleme meinen Alltag mit Sohn (14) und zwei Hunden hin zu bekommen. Seit ich schwanger bin, hänge ich komplett in den Seilen. Das darf langsam echt mal besser werden (heute 16+2) 😅

      Bekommt man das bv dann bis zum Ende der es, oder wird das befristet gemacht, falls es einem wieder besser geht?
      Ich habe genau das gleiche wie du und bekomme am nächste Woche Donnerstag Krankengeld. Meine kv hatte mich schon angerufen und gefragt, ob ich schon mit dem doc über nen bv gesprochen habe.

      Lg

    (16) 01.03.19 - 12:24

    Normalerweise bekommt man für Übelkeit gar keines, wenn sich dann doch ein Arzt dazu bereit erklärt, dann eigentlich befristet, da die Übelkeit ja auch wieder weggehen kann.

    • Das wollte ich wissen, danke

      (18) 01.03.19 - 22:47

      Aber bei der TE besteht ja nicht nur die Übelkeit, sondern die drohende Frühgeburt! Und nach 2 Frühgeburten in der 32. und 33. SSW ist dieses Risiko sehr wohl real.

      • (19) 01.03.19 - 22:57

        Und wo genau habe ich nun was über die TE geschrieben? Der Dame die eine Frage hatte, habe ich nur geantwortet und nicht mich auf die TE bezogen. Aber losmeckern ist immer einfach was?

        (20) 01.03.19 - 22:59

        "Bekommt man das bv dann bis zum Ende der es, oder wird das befristet gemacht, falls es einem wieder besser geht?"

        Das bezog sich lediglich auf die Übelkeit. Und die Frage habe ich beantwortet, nicht mehr und nicht weniger.

        Schade, dass du erst losmeckerst, anstatt den Kontext zu lesen.

Top Diskussionen anzeigen