Schwangerschaftsrechte

    • (1) 12.03.19 - 18:33

      Hallo Leute , ich hoffe ihr könnt mir etwas helfen.
      Ich bin noch in der Ausbildung ( Ende 3 Lehrjahr Bäckereifachverkäuferin )
      Und jetzt in der 16 ssw, meine Frage was hab ich da für rechte oder was gilt für eine Azubi Schwangere. Sprich so wie Arbeitszeiten.
      Also ich bin 22 Jahre und muss ständig bis zu 9 Stunden alleine arbeiten. ( was ich eig rechtlich noch nicht mal darf ) Ich bin wirklich mega erschöpft ständig und bekomme schnell Kopfschmerzen.
      Vil kennt sich jemand da aus oder ist in der selben Situation mal gewesen🙈🤷🏽‍♀️

      • Du hast die selben Rechte wie jede schwangere. Das MuSchuG greift auch in der Ausbildung.
        Dein AG wird ja Bescheid wissen oder nicht?
        Im übrigen darfst du als schwangere offizielle nicht mehr als 8 1/2 Stunden arbeiten.

        • Ja also mein Chef weis Bescheid. Aber der hat mich gefragt was es für rechte gibt wenn ich das nicht wüsste würde er sich erkundigen.🤦🏽‍♀️
          Also im Internet hab ich auch schon viel durchgestöbert und werd iwie nicht so so schlau dauß🙆🏽‍♀️

      Genau, das Mutterschutzgesetz greift auch für dich. Dein Chef muss auch mit Dir eine Gefahrenbeurteilung machen.

      Ich nehme an, dein Chef weiß über die SS Bescheid. Dann würde ich ihn mal dezent darauf hinweisen.

      Das Gesetz gibt es auch online zu lesen, das kann ich jeder Schwangeren nur empfehlen. Ich hab auch mal drüber gelesen :)

      • Also mein Ausbilder ist der Chef selber aber der ist ja nie in der fialie 🤔

        Und ja arbeite schon seit dem 1 Lehrjahr ständig alleine + ständig 40-45 Stunden die Woche
        Ich find so oder so das die nicht ganz kosch sind aber hab auch iwie Angst mein Mund auf zu machen 🤭

        Ja meine Prüfungen gehen jetzt im Juni los :)

        • Bring die Prüfungen hinter dich. Dann hast du was tolles in der Hand!

          Meine Azubis haben jede Woche einmal Schule und alle 12 Tage zweimal Schule. Da wird ein Schultag mit 6,1 gerechnet. Ein Azubi das bei mir in der Filiale dann 130 std arbeiten. Ein Wochenende ist grundsätzlich frei. Und ja bis 2 std alleine ist okay. Mehr nicht.

          Das was dein Chef da macht ist nicht rechtens, aber du hast es bald geschafft.

          Du hast doch aber einen Lehrer der dich damit auskennt ...eigentlich.

          • Ja klar die Prüfung schaff ich mit links.

            Und das Baby ist ja auch geplant , von da her hab ich da auch kein Druck oder so.
            Aber finds schon dreist von meinem Chef wie er mit uns Mitarbeiter umgeht .. naja noch ein paar Monaten und dann kann ich beruhigt Mama werden 😊

      Und meine Frühschicht fängt immer um 5:15 Uhr früh an 🤔

      • Melde dich bei der Handwerkskammer. Die können dir helfen.
        Du hast keine schwersten Sachen zu heben und am Ofen hast du auch nichts mehr zu suchen.
        Eigentlich gehts bei dir nur noch ums bedienen und eventuell etwas Ware verträumen.

        Er muss da auf dich eingehen. Mach es im guten und ab jetzt. Ohne Vorwürfe dann klappt das.

        Alles gute 🍀

Top Diskussionen anzeigen