Von Elternzeit 1 in Muschu 2 - Erfahrung?

Hallo liebe Mamas,

mein Kleiner ist im Januar 2018 geboren und ich hatte für drei Jahre Elternzeit eingereicht.

Nun kommt unser zweites Wunder im Juli 2019.

Könnt ihr mir sagen, was ich dem AG sagen muss, um für Baby Nummer zwei auch in den Mutterschutz zu gehen?

1. Ich möchte die Elternzeit von Baby Nummer eins vorläufig beenden und Mutterschutz für Baby Nummer zwei beantragen und 3 Jahre Elternzeit.

Die Elternzeit von Baby Nummer eins möchte ich dann wieder hinten dran hängen 🙈

Ist das möglich?

Liebe Grüße

1

Nein, wenn du deine jetzige Elternzeit beendest zum neuen Mutterschutz, dann ist sie weg. Schließlich beendest du sie ja.

2

Vielen Dank für deine Nachricht.

Ich hatte gelesen, dass die Elternzeit bis zum 8 Lebensjahr genommen und somit übertragen werden kann.
Ich glaube also schon, dass es geht. Ich weiß nur nicht, wie ich es rechtmäßig beantrage.
Liebe Grüße

3
Thumbnail Zoom

Hinweis, den ich gefunden habe

weitere Kommentare laden
5

Ich konnte meine restliche Elternzeit von Kind 1 problemlos hinten dran hängen.

9

Lieben Dank für deine Nachricht.
So macht es mein AG jedenfalls auch 🍀
Vielleicht haben wir Glück- oder er muss es sogar.

Liebe Grüße

21

#pro Super. Ich hab mir damals ehrlich gesagt gar keine Gedanken gemacht, dass da was verfallen könnte :-p
Einfach bei der Personalabteilung gesagt, wie das gerne hätte und die haben zugestimmt.
Ich glaube aber die wissen bei uns manche Sachen selber nicht so genau #schein

6

Du beendest nicht vorläufig deine Elternzeit sondern kündigst sie vorzeitig. Nur das ist möglich und dann ist der Redt natürlich weg.

Mutterschutz musst du nicht beantragen, sondern das Mutterschaftsgeld bei der Krankenkasse.

Elternzeit beantragst du auch nicht sondern meldest sie einfach fristgerecht an nach der Geburt.

P. S.: hier gibt es sehr viele Beiträge über genau dieses Thema.

10

Bei meinem Arbeitgeber kann ich die Elternzeit für Baby Nummer eins beenden und nach der Elternzeit von Baby Nummer zwei wieder aufnehmen und hinten dran hängen.

Liebe Grüße

7

Wenn du sie beendest liegt es an deinem AG ob er sie anhängen lässt und klar kann man sie später nehmen, wenn man die vorher nicht angemeldet hat, daher immer erst nur 2 Jahre anmelden!

11

Lieben Dank für deine Nachricht.

Ich hatte drei Jahre beantragt mit der Option nach zwei Jahren wieder zu kommen.

Mal sehen, wie ich es bei Nummer zwei mache 😊

Liebe Grüße