Arbeitskollegin kopiert mich

    • (1) 19.03.19 - 09:24

      Hallo ihr lieben,
      Wie seht ihr dass, meine Arbeitskollegin macht mir immer wieder alles nach,möchte dieselben Hobbys etc. Will von der Art so sein wie ich, nicht so schüchtern etc.
      Sollte ich dies als Kompliment verstehen? Ich möchte aber eigentlich nicht kopiert werden und jeder Mensch sollte doch einzigartig bleiben. Bin ich das dann trotzdem noch?
      Meine Partner und auch Freunde haben schon gesagt" bald ist sie wie du". Dann bin ich aber nicht mehr ich, wenn es mich sozusagen zweimal gibt. Sehe ich das zu extrem?

      • (2) 19.03.19 - 09:27

        Ja, das siehst du zu extrem! Es ist auch nicht möglich, dass sie wie du wird. Jeder Mensch ist anders. Vielleicht kannst du sie ja darin bestärken, dass sie gut ist, wie sie ist und darin, eigene Interessen zu entdecken.

          (7) 19.03.19 - 13:21

          Woher wissen denn deine Freunde und dein Partner so viel von ihr? #kratz

          • (8) 19.03.19 - 14:31

            Weil ich zufällig mit meinem Partner und meinen Freunden rede. Ich weiß ja nicht ob das jetzt so außergewöhnlich ist, wenn man seinen nächsten so seinen Alltag erzählt.

            • (9) 21.03.19 - 10:03

              Aber wenn sie nur deine Seite der Geschichte kennen, ist doch auch klar, dass sie deine Meinung stärken - sie haben ja gar keine Möglichkeit, sich selber ein Bild von ihr und ihrem Verhalten zu machen.

              Das als Argument dafür anzuführen, dass auch Außenstehende ihr Verhalten merkwürdig finden, finde ich etwas zweifelhaft...

    Manchmal hilft nur die grobe Tour;-) Lass Dir doch mal was Extremes einfallen, was Du vorgibst, machen zu wollen. Schönheits-Op, Bungeejumping, sich einen extrem jungen Kerl zulegen, irgendwas. Wenn sie das dann auch will, würde ich sie fragen, ob sie schön langsam nicht selber merkt, wie lächerlich sie sich macht und sie sich bitteschön ein eigenes Leben zulegen soll.
    Würde mich wahrscheinlich auch nerven, wenn jemand versucht, mein Duplikat zu werden (obwohl das bei mir fast unmöglich ist :-D;-) )
    LG Moni

    (11) 19.03.19 - 13:21

    Du bist das Original und sie findet dich toll.
    Was haben denn dein Mann und deine Freunde damit zu tun? Arbeitet ihr alle am selben Arbeitsplatz?

    Wenn du böse sein wolltest, könntest du ihr ja dauernd von neuen Hobbys und Anschaffungen erzählen, die du gar nicht hast. Aber ich glaub, ich würd es einfach ignorieren.

    Viele Grüße in die Oberpfalz..... #huepf

    Menschen sind einzigartig. Soll sie doch versuchen dich zu kopieren... das hält sie schon nicht auf Dauer durch.
    Du bleibst du und sie wird nun mal sie bleiben....

    (14) 22.03.19 - 19:00

    Du hast "nicht so schüchtern erwähnt". Ist sie das denn?
    Wenn ja könnte ich verstehen, dass sie in dir vielleicht so etwas wie ein Vorbild sieht.
    Vielleicht hat sie nicht viele Freunde und kupfert dich deshalb ab in der Hoffnung, dass sich in ihrem Leben was ändert.

    Ich würde sie freundlich einfach mal darauf ansprechen, dass dir auffällt, dass sie dich kopiert und warum sie das macht. Vielleicht bist gerade du die Person, die sie in der Hinsicht etwas coachen kann etwas mehr Selbstwertgefühl zu erlangen?

Top Diskussionen anzeigen