Elterngeldplus - welche Abzüge vom Bruttogehalt

    • (1) 20.03.19 - 10:33

      Hallo zusammen,

      ich beziehe momentan Elterngeld und überlege, wieder etwas arbeiten zu gehen und zu Elterngeld Plus zu wechseln. Im Internet habe ich leider nichts dazu gefunden, daher hier meine Frage: ich erhalte ja von meinem AG wie vorher auch Brutto-Gehalt. Habe ich davon ganz normal Abzüge (Steuern, SV-Abgaben), oder ist zB die KV frei, weil ich in Elternzeit bin? Ist es richtig, dass 50% vom Elterngeld + mein neues Lohn-Netto Max den momentanen gesamt-Betrag vom Elterngeld ergeben dürfen? Danke euch!
      Liebe Grüße
      Djena

      KK wird natürlich auch in der Elternzeit abgezogen und wieviel Geld du von deinem Verdienst behalten kannst bzw. ob dein Elterngeld dann 50% des jetzigen ist, hängt von dem vorherigem und dem jetzigen Einkommen ab, das kann man nicht pauschal sagen.

      Also bis zu 50% des Einkommens vor der Geburt ist da meist frei, da hilft dir aber nur eine Elterngeldrechner.

Top Diskussionen anzeigen