Arbeitgeber sagen dass ich schwanger bin

    • (1) 22.03.19 - 07:15

      Wie oben schon erwähnt, muss ich es heute wohl meinem Arbeitgeber sagen, da ich als Erzieherin arbeite. Mir graut es schon davor, eigentlich wollte ich bis zur 12. SSW warten, aber da der Arbeitgeber bzw der Betriebsarzt Testes bezüglich Ringelröteln etc macht, da diese sonst Eigenleistungen sind muss ich es jetzt in der 7.SSW sagen. Allerdings kommt hinzu, das ich seit fast 2,5 Monaten wegen meinem Knie zu Hause bin und ab April wieder arbeiten gehen wollte. Ich hab so Angst, wie fang ich so ein Gespräch an? Bei meiner ersten SS war ich noch in der Ausbildung, da war alles leichter, hab sonst gegen alles Immunität, nur bei den Spezialsachen weiß ich es nicht. Vllt könnt ihr mir helfen.

      LG Steffi mit Krümel 6+4

      • (2) 22.03.19 - 07:24

        Hi. Ich musste es auch so früh sagen aus verschiedenen Gründen. Hab gewartet bis nach dem ersten US und hab es dann gesagt Ende 7. Woche. Ich weiß es fühlt sich komisch an aber es ist doch wichtiger dass dem Krümel nichts passiert, als dass es keiner wieß.
        Drücke dir die Daumen und ich kann nur sagen, mir ging es trotzdem besser als es raus war. 🍀❤️

        • (3) 22.03.19 - 07:35

          Ich hoffe auch, dass es mir danach besser geht. Aber Hey, da blubbert ein kleines Herzlein in mir, dass ist doch wichtiger, also einen Risiko eingehen, dass etwas schief geht. Oder?

          • (4) 22.03.19 - 08:27

            Genau so sehe ich es auch. Ich will kein Risiko eingehen, weil es dann vielleicht sonst nichts mehr zu verkünden gibt wenn man nicht aufpasst.

      Ich hatte auch Panik davor. Aber es ist es dein leben. Hast du sämtliche immunitäten dann kannst du ja weiter arbeiten und wenn nicht, dann entstehen ihm keine Kosten. Er muss dir nur nach der Elternzeit einen Platz garantieren. Außerdem ist es doch was schönes und eigentlich traurig das Frauen Angst davor haben so etwas wundervolles zu verkünden... wird alles gut gehen:)

      • Hehe bist du auch ein Harry Potter Fan?

        Ja es ist traurig, aber ich war jetzt so lange nicht mehr auf Arbeit und dann kommt das, von wegen eine SS dauert, wurde im 3. ÜZ schwanger...Damit rechnet doch keiner. Ich hoffe das geht nachher seinen Gang..Immerhin ist das Wochenenden und ich gehe ja erst ab dem 1.4 arbeiten.
        Ich hoffe, ich hab auch die Immunität für die Spezialsachen die es so in der kita gibt. Ansonsten wars das auf das Arbeit und da wäre echt blöd.. 😔 ich mag meinen Job. 🤷🏻‍♀️

    (14) 22.03.19 - 08:32

    Hallo bin auch Erzieherin und das Gespräch steht mir auch bevor. Bei meinem Arbeitgeber ist es so, das du sofort berufsverbot erhältst, egal ob du ihn gegen alles bist oder nicht.
    Ich habe eher Angst vor der Leitung und den Kollegen 😰 eine Kollegin war auch schwanger da ging es recht ab weil kein Ersatz kam 😢😏 Nunja

    • Hallo 🙂

      Mir gehts genau so, be

      • Uupsi 😅

        Bei uns geht man auch direkt ins beschäftigungsverbot, egal ob man die immunitäten hat. Und jetzt bin ich es schon seit ende der 4 SSW noch vor dem 1. US weil ich aufgrund von umstrukturierungen schon bescheid geben musste ( alles andere wäre unfair gewesen) 🙈
        Mir war das auch komisch, aber das baby ist wichtiger. V.a. Da ich im november schon eine MA hatte wollte ich auch es nicht so früh sagen, aber auf der anderen seite merke ich, wie gut es mir Tut, mir meine zeit je nach meinem befinden einteilen zu können... Und das gespräch war bei weitem nicht so schlimm wie ich dachte, obwohl mir davor ganz schlecht war vor aufregung 🙈
        Ich hoffe, es läuft bei dir auch gut :)

        LG
        Anna mit 🌟 im 💜 und mini-me (4+5) im 🤰

        • Also sie hat nur gelacht. Ich bin die 10. Schwangere in 1,5 Jahren 🤷🏻‍♀️ sie freut sich und ich hab nächsten Mittwoch den Termin beim Betriebsarzt. Also um sonst Gedanken gemacht 😊

          • Na siehst du :)

            Oh, ich habe auch nächsten mittwoch den termin beim betriebsarzt 😂

            LG

            Anna mit 🌟 im 💜 und mini-me (4+5) im 🤰

            • Wie cool..Um welche Zeit hast du den?

              Hatte mit schon Hoffnung gemacht, dass es einen Ultraschall gibt..Aber das wird ja nur ein stinkt normaler Arzt sein.. 🤷🏻‍♀️

              • Um 15 uhr :)

                Ne, der wird nur blut abnehmen und nen urintest machen :) und so allgemeine untersuchung ( blutdruck, etc). Ultraschall dann erst beim frauenarzt :)

                • Na ich hab meinen ja schon, geht ja bei mir um Immunität wegen Ringelröteln etc...Ich hab um 10:30. Mal sehen, ob sie Glück mit meinen lustigen Venen haben 😂 ich bin da ja schon 7+2 Gott wie die zeit vergeht 🙈

    (22) 23.03.19 - 09:47

    Berufsverbot?? Das ist ja schrecklich.
    Dann musst du umschulen... wahrscheinlich wird der gesamte soziale bereich ausgeschlossen...

    ;-) ;-) ;-)

Top Diskussionen anzeigen