Arbeitgeber informieren

    • (1) 03.05.19 - 12:51

      Wann sollte man seinen Arbeitgeber über eine Schwangerschaft informieren? Geht speziel um Pflegeberufe.

      • (2) 03.05.19 - 12:53

        Dann wenn du möchtest, dass das Mutterschutzgesetz für dich gilt.

        Ich habe es meiner Chefin (ambulanter Pflegedienst) gleich nach positivem Test gesagt und nach Bestätigung vom Arzt hab ich dann ein BV bekommen. Meine Chefin hätte mich im Büro einsetzen können, da wäre ich aber nicht auf meine Stunden gekommen. Also bin ich schon seit der 5. oder 6. ssw zu Hause. Ich habe aber auch eine Risikoschwangerschaft, da ich schon 2 FGs hatte.

        (4) 03.05.19 - 13:21

        Hallo, ich bin Pflegedienstleitung und sobald meine Mädels mich von der Schwangerschaft in Kenntnis gesetzt haben, galt das Mutterschutzgesetz. Sprich raus aus der Pflege und zum Beispiel ins Büro. Da allerdings die Frauenärzte die Schwangerschaft erst ab einem gewissen Zeitpunkt bestätigen, waren viele vorher krank geschrieben. Ich selbst bin vor meiner Pdl Zeit in der zweiten Schwangerschaft ab der 13 Woche ins Beschäftigungsverbot und bei meinem großen habe ich bis zur 33 SSW im Krankenhaus gearbeitet. Am Ende ist es deine Entscheidung

Top Diskussionen anzeigen