Elterngeld BASIS oder PLUS? Für evtl. 2tes Kind zeitnah

Hallo zusammen,

ich hänge im Elterngeld Dschungel und hoffe nun auf eure Hilfe.

Unser Sohn ist vor kurzem auf die Welt gekommen und nun bin ich unsicher ob ich das Elterngeld BASIS oder PLUS beantragen soll.....


Unsere Situation:
bisher beide Vollzeit-Angestellte
ich künftig zu Hause
Papa 2 Monate Elterngeld Plus

Da für uns evtl. zeitnah ein zweites Kind (ca. nach einem Jahr) in Frage kommt, überlege ich das Elterngeld PLUS zu beantragen.
Bin ich richtig in der Annahme, dass die Elterngeldmonate dann für eine Neuberechnung bei Kind 2 ausgeklammert werden und die Monate davor mit einem Vollzeitgehalt herangezogen werden?

eine weitere Überlegung ist noch: was passiert, wenn ich nach einem Jahr im Elterngeld Plus auf 450 € arbeiten gehe? wird mir da etwas gestrichen?

Sorry, irgendwie dachte ich habe es verstanden, aber nun sind doch wieder so viele ???? in meinem Kopf :-)

Danke für eure Hilfe

Bei Elterngeld Plus werden 14 Monate ausgeklammert, bei Basis 12.

Was heißt er ist vor kurzem auf die Welt gekommen? Hast du alle Unterlagen? Ich würde zeitnah beantragen, die Bearbeitung dauert teilweise echt lange. Deine Elternzeit hast du schon angemeldet?

Bei 450 Euro wird beim Plus nix abgezogen. Kannst du dir im Elterngeld Rechner ausrechnen.

Danke.

Vor einem Monat habe ich entbunden, habe es vorher leider noch nicht geschafft.
Nun mache ich gerade alle Unterlagen fertig.
Somit bringt EG + eigentlich für ein 2tes Kind nicht wirklich viel

Ah ok.
Hast du mehr als 8 Wochen Mutterschutz?
Sonst wird es mit der Elternzeit echt knapp 🙈

weitere 6 Kommentare laden

Du weißt ja nicht, ob es mit dem 2. Kind so schnell klappt... lasse sich mal bei der Elterngeldstelle beraten. Man könnte auch später noch in Plus wechseln glaube ich... und überlege dir wirklich wie schnell ihr „nachlegen“ wollt. Ich bin wieder schwanger geworden, als unser Kleiner knapp 12 Monate alt war... das ist kein Zuckerschlecken 😀 es war gewollt und jeder kann entscheiden wie er möchte, aber man sollte das Bedenken 😀
Ich habe somit zwischen EZ1 und neuem Mutterschutz 5 Monate gearbeitet.
Ich hatte ganz normal 1 Jahr Elterngeld (abzgl MuSch natürlich).

Wieso nimmt der Papa 2 Monate Elterngeld plus und nicht normales Elterngeld ?

Weil er vielleicht Teilzeit arbeiten möchte?

Dann sollte er aber seine Elterngeldmonate doch voll ausnutzen, er verschenkt ja so 2 Monate Elterngeld!

weitere 7 Kommentare laden