Ich kann so nicht mehr...

    • (1) 23.07.19 - 15:27

      Hallo liebe Urbia-Gemeinschaft!

      Ich weiß nicht was mit mir los ist. Ich arbeite seit 2 Jahren in einem tollen Unternehmen - verdiene sehr gut und habe lt. meinem Chef auch gute Aufstiegschancen.

      Seit einigen Monaten tue ich mir aber leider sehr schwer mit der Konzentration. Ich kann im wahrsten Sinne nicht mehr richtig arbeiten. Ich habe meine Arbeit immer gemocht und habe auch eine geregelte Auslastung. Mein Chef ist super, mit den Kollegen verstehe ich mich zum Teil gut. Ich arbeite meist alleine..

      Wie gesagt - seit einigen Monaten kann ich nicht mehr richtig arbeiten. Die Arbeit staut sich enorm an, aber ich schaffe es nicht mehr etwas abzuarbeiten. Ich sitze nur wie gelähmt vor dem Bildschirm und mache nichts.. Ich möchte diesen Job nicht verlieren. Ich habe auch nicht zu wenig Urlaub und habe sogar Gleitzeit... Und seit Wochen, 8Std. am Tag vor dem Bildschirm zu sitzen und nichts machen zu "können" ist extrem belastend für mich.
      Ich habe vor einiger Zeit mit meiner Familie darüber gesprochen - sie sagen nur ich solle mir einen anderen Job suchen, das möchte ich aber definitiv nicht.

      Ich kann nicht mehr richtig schlafen, weil ich teilweise wirklich Angst vor der Arbeit habe. Ich weiß wirklich nicht mehr was ich noch unternehmen soll.

      Kennt jemand von euch dieses Gefühl der Antriebslosigkeit? Ich muss sagen, meine Freizeit ist super gestaltet, ich habe einen tollen Partner, tolle Freunde und Familie...
      Ich möchte so gerne wieder normal an die Arbeit rangehen. Hab auch schon ein total schlechtes Gewissen gegenüber meinen Arbeitgeber. Irgendwann wird es vermutlich ja doch auffallen.

      LG

      • Hallo,

        bitte geh auf jeden Fall zu deinem Hausarzt. Ich war symptomatisch in einer ähnlichen Situation, bis plötzlich gar nichts mehr ging. Warte nicht zu lange. Lass dir rechtzeitig helfen und nimm deine Gefühle ernst. Ich bin nun seit einigen Wochen krank geschrieben (von meinem Hausarzt) und bin aktuell in neurologischer Behandlung zur diagnostischen Abklärung. Ich wünsche dir gute Besserung! Kümmere dich um deine Gesundheit! Viel Kraft und Erfolg!

        (6) 23.07.19 - 23:57

        Da könnte eine Erschöpfung oder eine Depression dahinter stecken. Geh bitte zügig zum Hausarzt!

      • Ich würde auch mit dem Chef sprechen.

        Wenn Du Dich nur krank schreiben lässt, dann wird er enttäuscht sein, dass Du Dich nicht an ihn gewandt hast. Dann hast Du ne größere Möglichkeit rausgeschmissen zu werden, als wenn Du Verantwortung beweist und auch dem Unternehmen eine Chance gibst.

        Hey, ich kenne das und hört sich genauso an wie bei mir :)
        Geh mal zum Hausarzt und check mal deine Schilddrüse :)
        Lg

Top Diskussionen anzeigen