BAföG

Hallo!

Ich habe eine Frage zum BAföG.
Die Voraussetzungen dafür sind das man 5 Jahre nachweisen kann. Schule, Ausbildung und/oder Arbeit.
Jetzt fehlen meiner Tochter 7 Monate, weil eine Ausbildung nicht mitgerechnet wurde. 3 Jahre Ausbildung, aber die Abschlussprüfung nicht bestanden.
Ist das korrekt?

Danke Heaven

1

Du meinst elternunabhängiges Bafög, richtig?
Guck' mal hier:

https://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/elternunabhaengig.php

Und ja, ich befürchte das Bafög-Amt könnte Recht haben. Wenn die Abschlussprüfung nicht bestanden wurde, hat Deine Tochter keine Berufsausbildung. Und damit muss sie 5 Jahre Erwerbstätigkeit mit einem Mindesteinkommen belegen, das 120% des geltenden Bafög-Satzes für Studierende entspricht.


Grüsse
BiDi

2

Ich danke dir 🙂