Wer unterschreibt EG Antrag mit ?

    • (1) 01.08.19 - 20:45

      Hallo

      Vielleicht war jemand schon mal in der Situation.

      Ich bin verheiratet aber in Scheidung lebend und warte auf dem Termin bei Gericht.

      Ich bin schwanger in 32 Woche aber von meinem neuen Lebenspartner.

      Wir haben bereits Vaterschaft und Sorgerecht beim JA geklärt und mein Noch Ehemann hat der Vaterschaftanerkennung durch meinen Lebenspartner zugestimmt und unterschrieben das er nicht der Vater ist .

      Jetzt die Frage wer unterschreibt jetzt den EG Antrag mit? Ich war bei einer Beratung die meinten der leibliche Papa soll unterschreiben auch wenn er , wenn noch nicht geschieden, ja eigentlich offiziell noch gar nicht der Papa ist, wir aber eben schon alles anerkannt haben .

      Ich war noch mal bei einer anderen Stelle wegen etwas anderem und die meinten solange ich nicht geschieden bin, muss mein Ehemann unterschreiben.

      Bei der elterngeldstelle selbst hsbe ich noch jemanden erreicht.

      Jemand einen Erfahrungsbericht für mich.

      Danke

Top Diskussionen anzeigen