Vom BV in den Mutterschutz Hilfe

    • (1) 12.08.19 - 09:26

      Guten Morgen
      Ich bin ab 14.8 im Mutterschutz bis dahin hab ich BV. Das hat mein Chef so auch schriftlich sant ET am 25.9.
      So die Bescheinigung fürs Mutterschutzgeld bekomm ich leider erst am 21.8 da der gyn im Urlaub ist. Brauch mein Chef vom 14.8 bis 21.8 irgendetwas schriftliches oder reicht es das Schreiben vom BV bis zum 14.8 mit ET am 25.9.? Eigentlich ist der Beginn des Mutterschutzes ja dann logisch.
      Ihn selbst in Ruhe zufragen ist unmöglich. Sry fü den langen Text.
      Lg aktuell 34 ssw

      Also ich kann nur von mir sprechen...
      Ich hatte auch BV und bin seit Juli in Mutterschutz.

      Ich brauchte weder Bescheinigung der Kasse und Arbeitgeber reichte Kopie von der Seite wo das Geburtsdatum drauf steht.

      Probiere das doch einfach mal, ansonsten Rede mit deinen Arzt. Wenn du das erklärst denke ich nicht das sie sagen ne geben keine Bescheinigung.


      Liebe Grüße alles gute

      Melli mit babyboy 38ssw 💙😍

        • Arbeitgeber musste ich die Bescheinigung vorlegen und Kopie aus den Mutterpass mit ET.

          Krankenkasse nur Kopie mit ET. Aus den Mutterpass.

          Aber wie gesagt ist überall anders, Ruf einfach auf deiner Arbeit an und frag nach und bei der Kasse.

          LG alles gute

Top Diskussionen anzeigen