Elterngeld schnell zweites Kind bekommen??

    • (1) 21.08.19 - 10:47

      Hallo zusammen!
      Wir sind Ende Juni das dritte Mal Eltern geworden. Wir möchten insgesamt 4 Kinder. Unsere Großen sind 5 und 3 Jahre alt. Ich bin beim ersten Kind ein Jahr nach der Geburt und beim zweiten 10 Monate nach der Geburt wieder angefangen zu arbeiten. Dementsprechend habe ich das Elterngeld immer auf mein Einkommen berechnet bekommen.
      Weiß jemand wie es wäre wenn ich jetzt recht schnell wieder schwanger werden würde? Kann man dann das Einkommen von vor der dritten Geburt als Berechnungsgrundlage heranziehen? Wenn ja wie schnell muss ich schwanger werden? Habe mal was gehört von innerhalb eines Jahres nach der Geburt. Wer kennt sich aus bzw weiß ob man im Internet irgendwelche Infos dazu bekommt?

      GlG und Danke schon mal für eure Hilfe

      • (2) 21.08.19 - 11:08

        Moin,

        die Elterngeldmonate werden ausgeklammert, d.h. wenn die 12 Monate aus dem Berechnungszeitraum dann EG-Monate sind, fallen sie raus und dein Gehalt von vor der Geburt wird berechnet.

        Ich habe zwischen Kind 3 und 4 genau 7 Monate gearbeitet, der Rest wird von vor der Geburt genommen. Da ich VZ gearbeitet habe und noch eine Gehaltserhöhung hatte, darf ich mich über viel EG freuen #freu

        LG, Nele
        mit Junge (12) und 3 Mädchen (8, 19 Monate und 33. SSW)

        (3) 21.08.19 - 14:11

        Bei Basis EG werden 12 Monate ausgeklammert, bei EG Plus werden 14 Monate ausgeklammert. Bedenke, dass Mutterschutzmonate vor der 4. Geburt auch ausgeklammert werden.
        Wenn du also Basis EG derzeit hast, und das volle Gehalt von vorher zur Berechnung haben möchtest, muss der Mutterschutz von Kind nr. 4 spätestens 12 Monate nach Geburt von Kind nr. 3 beginnen.
        Bei entsprechend späterem MuSchu beginn werden die entsprechenden Monate EG mit in die Berechnung einbezogen.

Top Diskussionen anzeigen