Immobilienkredit im Elterngeldbezug

    • (1) 25.08.19 - 19:47

      Hallo zusammen,

      hat hier jemand schon mal während der Elternzeit eine Immobilie erworben und diese finanziert bekommen??? Ein Jahr Elterngeld und ab dem zweiten Jahr Teilzeit in Elternzeit geplant.

      LG

      • Ich wüsste nicht was dagegen spricht!

        Du hast ja einen Arbeitsvertrag und könntest jederzeit auch wieder Vollzeit arbeiten. Letztlich interessiert nur Euer Haushaltseinkommen und wie hoch das ist, egal ob aus Teilzeitarbeit, Vollzeit, Elterngeld, Mieteinnahmen oder geerbt. Und ich gehe davon aus, dass ihr schon kalkuliert habt, dass auch das reduzierte Einkommen für alle Kosten (Kredit, Kreditabsicherung, Nebenkosten, Pufferbildung) ausreicht.

      (6) 25.08.19 - 21:18

      Hi ja wir haben das gemacht.
      Da wir genug gespart hatten und mein Mann genug verdient war das gar kein Problem.
      Haben aber natürlich vorher alles gut durchgerechnet und uns beraten lassen

    Hallo

    Kommt auf die Gesamzsituation an. Einkommen Partner, dein Einkommen nach der Ez, Ek, Kosten der Immonilie.
    Pauschal kann man da nichts sagen.

    Bei uns war zu der Zeit mein Mann in EZ. Wir haben unseren Kredit so kalkuliert, dass mein Gehalt (ist das sicherere von beiden) ausreicht, um den Kredit zu bedienen. Das ging. Übrigens eine 100%Finanzierung.

    (10) 26.08.19 - 11:33

    Unsere Infos dazu sind bislang folgende. Das Einkommen deines Mannes muss theoretisch für den Kredit ausreichen (Da rechnen Banken aber sehr gerne schön, also z.B. auch mit einer 1% Tilgung). Wichtig ist, dass sein Einkommen über der Pfändungsfreigrenze liegt, so dass man bei ihm pfänden könnte. Elterngeld und Kindergeld zählen nicht dazu, da sie nicht pfändbar sind.
    Generell sind Banken bei Elternzeit vorsichtig, wenn das andere Einkommen alleine nicht reicht, da immer ungewiss ist, wie der Wiedereinstieg nach der EZ gelingt. Auch deine TZ in EZ kannst du ja verringern, wenn du merkst, dass es nicht klappt. Außerdem könnte die EZ noch verlängert werden. Deswegen ist die EZ für Banken mit so großem Risiko verknüpft.
    Wenn wir die passende Immobilie finden sollten, werden wir es auf jeden Fall versuchen, wenn auch in unserem Fall mit wenig Hoffnung (trotz sehr hohem Eigenkapital und Verbeamtung).

    • (11) 26.08.19 - 12:40

      Das kann ich so nicht unterschreiben. Bei uns (auch beides Beamte) wurde das Elterngeld (auf ein Jahr ausgezahlt) als Gehalt berechnet. Die Banken haben sich um uns gerissen. Vllt versucht ihr es mal bei nem unabhängigen Makler (Interhyp, dr. Klein).

      • (12) 26.08.19 - 14:30

        Werden wir auf jeden Fall versuchen. Allerdings bin nur ich verbeamtet und gerade in EZ. Das Gehalt meines Mannes reicht alleine nicht für einen Kredit.
        Wart ihr denn beide in EZ oder hattet ihr zum Elterngeld noch ein volles Beamtengehalt. Das wäre natürlich was ganz anderes.

        • (13) 26.08.19 - 16:43

          Sorry, dann habe ich dich falsch verstanden. Hatten neben dem Elterngeld (für mich) noch die Vollzeit-Besoldung meines Mannes. Die reichte zum Bedienen des Kredits. Die diba hat uns übrigens in einem anderen Gespräch darüber aufgeklärt dass der schlechteste Zeitpunkt zum Kreditantrag der während der Mutterschutzfrist sei, da das Gehalt der Frau dann bei denen mit 0€ angerechnet würde. Ob alle Banken das so halten weiß ich allerdings nicht.

(14) 26.08.19 - 13:11

Hallo
Bei uns war es auch so.
Unser Knirps wurde Ende September geboren und Mitte Oktober haben wir das Haus gekauft. Die Bank wollte die Bescheinigung über das Elterngeld haben und von mir selbst ein Schreiben worin steht, dass ich nach einem Jahr wieder arbeiten werde und Summe X verdiene. Ich habe allerdings nicht vor, nach einem Jahr wieder halbtags zu arbeiten aber das ist der Bank letztendlich egal solange die Rate gezahlt wird. Wir hatten übrigens mehrere Banken wo wir hätten finanzieren können.

(15) 27.08.19 - 12:33

Das kommt anscheinend sehr auf die Bank an. Die Bank, bei der wir finanziert haben, hat das EG meines Mannes nicht als Einkommen betrachtet, obwohl es sogar der letzte Monat war und der Wiedereinstieg in Vollzeit von der Firma bestätigt.

Da mein Gehalt zum Glück ausreichend war, haben wir den Kredit trotzdem bekommen.

VG Isa

Top Diskussionen anzeigen