Wann welches Geld

    • (1) 04.09.19 - 10:32

      Ihr Lieben, manchmal liest man einen Text 3 mal durch und fühlt sich dennoch wie eine hohle Nuss. So gehts mir gerade. Daher eine Verständnisfrage an euch zur Zahlung von Elterngeld und Mutterschaftsgeld.

      Unser Zwerg soll am 15.12 geboren werden. Soweit so gut :-p
      Verstehe ich das richtig, mit der Geburt reiche ich den Antrag auf Elterngeld ein. Die folgenden 8 Wochen erhalte ich dieses jedoch nicht, sondern weiterhin das Geld über Krankenkasse und AG in der Höhe wie ich es bisher erhalten habe? Bin derzeit im BV und bekomme den Durchschnitt der letzten Monate. ODER wird das Geld in diesen 8 Wochen auch schon weniger?

      SO und nach den 8 Wochen und dem Auslaufen der Schutzfristen geht dann das Elterngeld los (ca. 60 Prozent) los? Richtig?

      Klingt easy aber ich stell mich gerade mega doof an...

      Danke euch #verliebt

Top Diskussionen anzeigen