Krankenversicherung nach Elterngeld

    • (1) 06.09.19 - 00:45

      Hallo zusammen,
      Meine Tochter ist jetzt 1,5 Jahre alt und ich bleibe 3Jahre zur Betreuung zu Hause.
      Mein Vertrag lief mit der Schwangerschaft aus, somit habe ich aktuell auch keinen Arbeitgeber.
      Nun endet mein Elterngeld im November. Wie sieht es mir meiner Krankenversicherung aus?
      Kann ich zum Jobcenter gehen?
      Mein Partner verdient nicht sonderlich viel, ich bin mir sicher, dass ich nach dem Elterngeld recht auf aufstockend Hartz 4 bekommen würde. Er hat noch 2 Kinder aus alter Beziehung, für die er Unterhalt zahlt. Sein Gehalt reicht dann für uns nicht wirklich aus.
      Kennt sich jemand aus?

      (4) 06.09.19 - 06:01

      Bezüglich Krankenversicherung wäre es am einfachsten, Ihr würdet heiraten.

    (8) 06.09.19 - 13:54

    Wenn du Geld vom jobcenter bekommst, bist du auch bei einer Krankenkasse deiner Wahl versichert. Die übernehmen das dann

(10) 06.09.19 - 14:58

Wenn euer Gehalt nicht ausreicht, wie wäre es mit, eventuell vielleicht sogar sehr naheliegenden Variante, dass du dir einen normalen Job suchst?

Top Diskussionen anzeigen