Arbeitgeber lässt in EZ vertrag auslaufen

Arbeitgeber lässt in der Elternzeit Vertrag auslaufen darf er das ?
Ich wollte sowieso nicht nach der EZ zurück in dem Beruf.
Bin ich irgendwie benachteiligt dadurch?

Lg

1

Warum sollte er das nicht dürfen?

2

Natürlich darf er das.
Du bist nach Ablauf des Vertrages und des Elterngeldes nicht mehr krankenversichert, das ist dein Nachteil.

3

Hast du dich schon für einen Kigaplatz für deinen Sohn vormerken lassen?
Wie lange bist du noch in EZ?

6

Ca nach einem jahr

4

Klar. Warum sollte er das nicht dürfen.
Dein Vertrag war ja offenbar befristet.
Du musst dir einen neuen Ag suchen.

5

Mit auslaufen des Vertrags bist du auch nicht mehr krankenversichert. Somit musst du die Kv dann selber zahlen.

7

Würde das jobcenter bezahlen?

8

warum sollte es zählen? Und was ist mit dem Kindsvater? Der ist in erster Linie für dich zuständig!

weitere Kommentare laden
12

Immer diese schnippischen Antworten, die der TE pauschal unterstellen Leistungen erschleichen zu wollen 🤦🏼‍♀️ Du bist dann arbeitslos. Sofern du dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehst - soweit ich weiß heißt das zB dass du einen Betreuungsplatz für dein Kind brauchst - würdest du ALG 1 (oder 2, das kommt halt jetzt auf deine Vorgeschichte an) bekommen. Alle Angaben ohne Gewähr, so gut kenn ich mich damit auch nicht aus.
Abgesehen davon ist der KV dir bzw dem Kind natürlich unter Umständen zu Unterhalt verpflichtet.

14

Ich kann hier keine schnippischen Antworten lesen, welche sollten das sein?

Hier wird eine Frage beantwortet.

Der KV ist übrigens nicht „unter Umständen“ dem Kind zu Unterhalt verpflichtet sondern auf jeden Fall.

16

Nur, dass der Vater nicht leistungsfähig ist, da er nicht arbeitet.

weitere Kommentare laden
13

Ja er darf es. Es sei denn du kannst nachweisen das der Vertrag auf Grund der Schwangerschaft ausläuft... Dann würde es gegen das Gleuchstellungsgesetz verstoßen. Mein Arbeitsvertrag ist 1 Monat vor Muschu aksgelaufen ich habe mich 3 Monate vorher arbeitssuchend gemeldet. Und alg 1 bezogen.. Wer stellt schon jemanden so hochschwanger ein. Muschugeld hab ich dann von der Krankenkasse in Höhe des alg 1 bekommen. Und danach halt Elterngeld. Ich habe mich dagegen entschieden zu klagen, weil ich dazu keine Lust hatte damals.

28

Warum sollte er aufgrund der Ss auslaufen?
Er war vorher befristet. Somit alles rechtens.

30

Wie lange hast du gearbeitet? War es ein sozialversichrungspflichtiger Job?