Elterngeld die Zweite - wie wird gerechnet?

    • (1) 14.09.19 - 11:43

      Hallo, ich habe eine Frage bzgl des Elterngeldes.

      Mein Sohn kam Ende März 2019 zur Welt. Ich beziehe 12 Monate Elterngeld (mein Partner 2 Monate). Angemeldet habe ich 2 Jahre Elternzeit, möchte (muss) aber wieder ab Ende März Teilzeit arbeiten gehen.

      Nun meine Frage: Sollte ich im Januar/Februar/März schwanger werden, gehe ich ja keine 12 Monate arbeiten bis zum Mutterschutz. Wie wird dann das neue Elterngeld berechnet?

      Ist es so, dass die Elterngeldzeit ausgeklammert wird und zB 8 Monate Teilzeitgehalt und 4 Monate „altes Gehalt“ berechnet wird?

      Sinnvoll (oder ein Muss?) wäre es auch, die Elternzeit dann vorher zu kündigen bzw zum Start der Arbeitsaufnahme wieder zu kündigen?

      Vielen Dank für eure Antworten

Top Diskussionen anzeigen