Elterngeldantrag Hilfe !!!

Thumbnail Zoom

Hi könnt ihr mir bitte helfen? Was muss ich unten im Foto eintragen wenn ich 24 Monate Elterngeld beantragen möchte? Danke euch Ramona

1

Hey, es gibt für einen Elternteil nur für 12 Monate Elterngeld, wenn du komplett Zuhause bleibst und gar nicht arbeiten gehst. Du kannst zwar drei Jahre Elternzeit nehmen, aber nur ein Jahr wird bezahlt!

3

Splitten geht schon auch. Aber auf 2 jahre kommt man nie

4

Genau, war etwas umständlich ausgedrückt 🙃

2

24 Monate elterngeld geht nicht. Die Mutterschutzmonate sind immer Basis Elterngeld (oder bist du arbeitslos?)

Also brauchst du 2 oder drei Basis Monate und hast dann noch 20 oder 18 plus Monate übrig. Du wirst auf maximal 22 Monate kommen.

5

Mach deine Planung am besten mit dem ausführlichen Elterngeldrechner. Der checkt auch auf Plausibilität. Danach kannst du deine Planung einfach in den Elterngeldantrag übertragen.

https://familienportal.de/familienportal/meta/egr

6

Im Zweifel gib den Antrag persönlich ab und frag was du genau eintragen sollst. Hab ich auch gemacht und die Fragen waren in 5 Minuten geklärt. Die Dame hat auch gleich kontrolliert ob alles vollständig ist. ☺

7

Ok ich meine ja die 22 Monate weil ich ja 2 Monate im Mutterschutz bin. Wie muss ich das jetzt genau eintragen? Wie viel Basis und wie viel plus?

8

Monat 1+2 Basiselterngeld und 3-22 Elterngeld Plus. Wie du selbst schon geschrieben hast😊

9

Du bist, es sei denn dein Mutterschutz verlängert sich, weil das Kind knapp vor Termin kommt, 8 Wochen im Mutterschutz. Ja, spitzfindig, ist aber ein Unterschied.
Je nach dem wann dein Kind kommt, kann es ja auch sein, dass dein Mutterschutz sich um mehr als nur 2-3 Tage verlängert, so dass der Mutterschutz erst im dritten oder gar vierten Lebensmonat endet.
Ist das Kind denn schon da? Wann war ET und wann kam das Kind zur Welt?

Ich würde jedenfalls empfehlen diese Seite des Antrags eben erst nach Geburt auszufüllen, denn erst da weißt du, bis wann dein Mutterschutz geht und ob dieser nur in die ersten beiden Lebensmonate oder auch noch in den dritten Lebensmonat fällt.