Bafög, Elternzeit und Ausbildung unterbrechen

Hallo! :)
Meine Freundin macht eine Ausbildung zur sozialpädagogischen Assistentin und ist aktuell schwanger. Das erste Jahr wird sie beenden aber das Abschlussjahr muss sie pausieren. Wir haben im Internet gelesen, dass man ,während der Zeit in der man die Ausbildung nicht macht, kein Bafög bekommt aber wenn man die Ausbildung wieder anfängt dann kriegt man Bafög. Ist es egal wann man die Ausbildung anfängt entweder nach 1 Jahr oder nach 3 Jahren oder gibt es bestimmte Fristen?

1

Huhu,
also ich kann nur sagen wie es bei einer Freundin ist, die gerade ihre Kinderpflegeausbildung macht.
Sie würde im Sommer in die Oberstufe kommen, geht aber, um die Schüler die nächstes Jahr in die Oberstufe kommen, erst in die Untetstufe.
Pausiert dann bis zum nächsten Schuljahr und geht 2021 direkt in die Oberstufe.
Ihr Baby kommt im Oktober.
Sie bekommt bis September noch BAföG. Sie darf von ihrer Schule aus nur dieses eine Schuljahr pausieren, ansonsten muss sie beide Schuljahre erneut machen. Bekommt dann aber wieder BAföG, wenn sie es neu beantragt.
Das sollte deine Freundin evtl. mit der Schule absprechen und wenn sie ein Praktikum noch machen muss auch mit der Leitung dort.
Meine Freundin wurde von ihrer Leitung im Praktikum direkt ins BV geschickt.

Liebe Grüße

2

Super vielen Dank ☺️