18.SSW und unerwartet BV😃

Hallo!
Ich bin Krankenschwester und habe in der FrĂŒh-Ss lange um ein BV gekĂ€mpft und nicht bekommen. Der Fa hat mich trotz Blutungen/HĂ€matom und KrĂ€mpfe (habe wohl ein FrĂŒhgeburtsrisiko deswegen) noch nicht mal krank geschrieben🙈 Auf Arbeit wurde sich nicht ans MuSchuGe gehalten und ich sollte normal weiter arbeiten (nur ISO Zimmer brauchte ich nicht machen).
Also habe ich mich damit abgefunden, bis zum MuSchutz arbeiten zu mĂŒssen...
Und gestern plötzlich ganz unerwartet, bittet mich meine Chefin zu sich.
BV wegen Corona😂 zumindest ein gutes hat dieses Virus😆
Ich bin froh, jetzt mehr Zeit mit meinem Sohn verbringen zu können und mich mehr auf die Schwangerschaft konzentrieren zu können.
Wie geht es euch denn so?
Lg

2

Mag dich jetzt echt nicht verurteilen aber ich habe die 3. Ss und immer ein hĂ€matom gehabt sowie 2x risiko schwanger und meine FA hat auch null an BV gedacht ich om ĂŒbrigen auch nicht... ich wĂ€re froh wenn ich noch hatte etwas arbeiten gehen können !
Ich arbeite selber in einer MKG klinik ukd bin aufgrund dessen i.d.r. aich sofort im BV obwohl ich fĂŒr Verwaltung fortgebildet bin.

Aber dieses kÀmpfen um ein BV wenn man es eigentlich nicht braucht ist in meinen Augen immer i wie nicht sinn der sache.

Da hÀtte man eben duraus bei Blutungen ( wie bei mir ) mit AU arbeiten können... warun das deine FA nicht macht weis icj nicht... und wenn man sich nicht an die richtlinien der gesetzte in ss hÀlt ist das ne interne sache der Arbeit und wÀre auch kein Grund
fĂŒr ein BV.

Abee verstehe mich da nichr falsch jeder der aus chef seite BV bekommt ist super und wenn man sie gut nutzen kann mit kindern ( habe auch 2 kleine dahein) aber dein text hört sich eben so an wie ich hab eigentlich null.bock und will daheim bleiben.
Echt nicht böse gemeint.
Trotzdem alles liebe und natĂŒrlich eine tolle ss đŸ€—

4

Na dann ist es falsch rĂŒber gekommen. Ich arbeite gerne und bin sogar frĂŒher als geplant wieder gestartet. Hatte schon in der EZ wieder angefangen zu arbeiten😉
Es ist aber so, dass mein Fa meinte, der AG muss mir einen Schwangerengerechten Arbeitsplatz bieten, da ich so natĂŒrlich sehr gefĂ€hrdet bin, wie es auf Arbeit lief. Der AG hĂ€tte mir dann halt ein BV geben sollen, wenn er keinen Regelkonformen Platz bieten kann. Ich musste weiter schwer heben/Patienten lagern. Hatte mit potentiell infektiösem Material (Stuhl, Urin, Blut zu tun) mit spritzen/KanĂŒlen,... Ich brauch die Liste glaub ich nicht weiter fĂŒhren🙈 das MuSchuGe gibt es ja nun nicht aus spaß.
Also wie gesagt ich arbeite gerne, aber wenn mein Kind gefĂ€hrdet wird, hört bei mir der Spaß auf🙈
Danke😉

5

Ja alels gur ist jei uns nicht anders daher gab es ja leider fĂŒr lich auch keine tĂ€tigkeit mehr.
Wieso da allerdings nicht anders vorgegangen wird ist es schon wirklich mist. Aber wie gesagt das ist ja immer intern zu klÀren.
Nun geniese dein BV und wir hoffen auch das wir endlich wieder raus können auser Garten . Alles gute

1

Arbeitest du im Krankenhaus? Ich Frage mich da ernsthaft, wie die es sich leisten können
, Sich nicht ans MuSchu Gesetz zu halten. Und du hast da auch nicht irgendwo Einspruch gegen eingelegt? WĂŒrde denn eine gefĂ€hrdungs Beurteilung gemacht?

Naja, immerhin hast du dann jetzt BV. Genieß es

3

Danke😊
Ja, ich hab mich bei der zustĂ€ndigen Aufsichtsbehörde gemeldet. Die war entsetzt, dass das auf der Arbeit ganz falsch mit der GefĂ€hrundgsbeurteilung lief🙈
Aber die war auch der Meinung ich solle mich einfach nach Vorschrift schĂŒtzen mit Handschuhen usw dann passiert da schon nichts...
Tja und schwer heben meinte sie mĂŒsse ja wohl keiner. Lifter, Gleitmatten, KinĂ€sthetik usw sollten ja dafĂŒr sorgen. Als ob es solche Hilfsmittel im KH gibt🙄

11

Ein BV wegen dieser Indikation wĂŒrde ich nicht "genießen", sondern eher stĂ€ndig Sorge haben. Egal ob zuhause oder nicht.

weiteren Kommentar laden
6

Mir ging es genau so.
Ich arbeite im Einzelhandel und da wĂŒrde auch nicht auf die Mutterschutzgesetze geachtet. Man hat mir zwar gesagt, ich soll nichts schweres heben, aber bis ne Kollegin kommt und mir hilft, ist der halbe Tag um. Jeder ist beschĂ€ftigt und es ist stressig. Auch mĂŒsste ich nach dem 6. Monat immer noch lĂ€nger als 4std am Tag stehen, da in der GefĂ€hrdungsbeurteilung steht: nicht dauerhaft 4std. Das hieß fĂŒr mich nach 4std Pause, dann geht's weiter.
Viele schreiben hier, man darf nicht 4std am Tag stehen auf der Arbeit.
Na ja...
Bei meiner Ärztin war es nicht besser. Trotz Blutungen, viel Fruchtwasser und tiefsitzender GebĂ€rmutter gabs kein BV. Auch als die Pandemie angefangen hat, gab es von ihr kein BV.
Mein Arbeitgeber hat es mir dann letztendlich wegen corona erteilt. Ich denke aber auch nur, um sich Kosten an Kurzarbeit zu sparen, da weniger los war.

Mir hat Arbeit Spaß gemacht und corona macht es auch dazu nicht einfacher mein BV zu "genießen". Aber es is tmir egal, da ich mir wirklich Angst um mein Baby gemacht habe

8

Das stimmt, da ist es bei dir ja leider auch erst nicht so toll gelaufen🙈 aber schön, dass du dir jetzt auch keine Sorgen mehr machen brauchst! đŸ‘đŸ»
Sorgen ums Kind belasten einen ja irgendwie mehr als alles andere😅
Genieß den Rest der Schwangerschaft 😁

7

Huhu!!
Ich freue mich so sehr fĂŒr dich!! WĂŒnsche dir wunderschöne Zeit bis zur Geburt. Ich selbst arbeite im Krankenhaus (op), habe auch am Anfang keins bekommen aber jetzt seit 1 Woche habe es auch bekommen, deshalb kann 100% nachvollziehen wie glĂŒcklich du grade bist!!!

Meiner Meinung nach jede schwangere gehört in BV wenn kein Arbeit im BĂŒro / Rezeption oder Ă€hnliches nicht da ist!

Die die fĂŒr jeden Preis in Krankenhaus weiter arbeiten wollen, bitteschön aber diese Aussagen, dass man ohne Grund ein BV (Krankenhaus!!!! stations Bereich!!!! FĂŒr mich das ist schön ein Grund abgesehen von Beschwerden einer schwangeren) erzwingen will, finde ich unmöglich! Jede Schwangerschaft ist ein Risiko, von Befruchtung bis hin zu Geburt, und ich hoffe dass jeder der in medizinischen Bereichen tĂ€tig ist, weiß es!
Ich habe drei Beispiele die trotz Komplikationen wie blutungen, frĂŒhzeitigen wehen usw arbeiten mĂŒssten (alle krankenschwestern). Zwei haben frĂŒhzeitig deren Kinder bekommen (28ssw, 30ssw), und die dritte hat ein Fehlgeburt in 15 ssw erlitten! Alle drei FĂ€lle sind in letzten Jahr passiver!
Ich wĂŒrde sehr vorsichtig mit Aussagen gegenĂŒber einer Schwangerschaft sein!
NatĂŒrlich, im Grunde genommen, Schwangerschaft ist keine Krankheit dennoch fĂŒhl man sich in einer Schwangerschaft sehr oft krank, deshalb sollte man sehr respektvoll damit umgehen!
LG und schönen Tag noch!

9

Danke fĂŒr deine Worte und das VerstĂ€ndnis ❀
Im OP weiter arbeiten mĂŒssen ist ja noch schlimmer🙈 aber das soll bei uns im KH wohl auch so sein, hab ich mir sagen lassen. Mit den Narkose Gasen finde ich das echt unverantwortlich 😼
Dann wĂŒnsche ich dir eine schöne Rest Schwangerschaft im BV!

10

Bei uns im KH gibts auch kein BV, auch nicht wegen Corona... Solche Aussagen:du hast einfach kein Bock zu arbeiten finde ich unverschÀmt! In der Pflege kann man oft nicht nach Vortschriften arbeiten, man hebt schweres, hat delirante Patienten, fixierte, die um sich herum schlagen, man lÀuft auch ganze Zeit und hat nur 30 Minuten Pause im FD, in anderen Schichten nicht mal das. Finde, dass man da nichts zu suchen hat oder zumindest selber seine Aufgaben wÀhlt.

13

Ich habe bis 8 Wochen vor der Geburt im Krankenhaus auf der Kinderstation gearbeitet. Ganz ohne Probleme. Gewisse Sachen habe ich nicht mehr gemacht das hat auch niemand erwartet.

14

Sorry, aber deine Smyleys sind so dermaßen unpassend!!!!
Den Totlachsmiley hinter dem Satz: BV wegen Corona.

Jeden Tag sterben weltweit so viele Menschen an diesem scheixxx Virus, aber hauptsache du hast was zu lachen, da BV. Ätsch gĂ€tsch, ich find den Virus gar nicht mal so schlecht, darf ich doch jetzt daheim bleiben und die Schwangerschaft genießen. Super lustig.

Daß man erleichtert ist, sich freut, alles kein Thema und verstĂ€ndlich. Bei allem anderen kann ich nur mit dem Kopf schĂŒtteln.