Selbstauskunft

So...nachdem wir uns nun endlich entschieden haben, was wir machen, stehen wir vor der Frage, ob die ausgewählte Immobilie etwas für uns ist.

Plan A jetzige Immobilie behalten, 25.000Eur Kredit aufnehmen zum Auszahlen meines Schwagers.

Plan B Neue Immobilie gefällt, 100000 Eur KfW Förderung, Schwager kauft alte Immobilie ab, sprich wir haben auch Geld zum Renovieren der neuen Immobilie.

Nun stehen wir vor der Frage, wie wir die Selbstauskunft für die KfW ausfüllen sollen. Mit Kfw Kredit, darf man keine andere Immobilie besitzen. Wäre auch nicht so, da die alte den Besitzer wechseln würde.

Sollen wir die dann trotzdem einschreiben?! 😅

Bei dem Kleinkredit wäre das ja klar. Da könnten wir sie als Sicherheit eintragen. Aber bei der anderen ja nicht. 🙈

Irgendwelche Vorschläge? Es geht erstmal nur darum, wie viel wir uns leisten können, sprich die Bank sagt, soviel Kredit ist möglich. Wenn die aber das Haus mit rein nehmen, wäre das Ergebnis ja verfälscht.🙈🙈🙈

1

Was für ne 100 00 EUR Förderung von der KfW?

2

100 000

3

Wenn man ein Haus kauft, kann man dieses mit einem günstigen Kredit der KfW finanzieren lassen. Bis zu 100.000 € sind da möglich. Allerdings gibt es bestimmte Bedingungen. Beispielsweise keine andere Immobilie, keine Mieteinnahnen...

Heißt Wohneigentumsprogramm (124)...

weiteren Kommentar laden