Elterngeld für das zweite Kind

Hallo,

ich habe mich mal versucht schlau zu machen für Elterngeld für das zweite Kind.

Normalerweise werden ja die letzten 12 Monate zur Berechnung des Elterngeldes herangezogen. Es gibt jedoch such Dinge die ausgeklammert werden können ( Mutterschaft und so)

Kann mir jemand sagen, wie das jetzt in unserer Situation ist und welche Monate zur Berechnung in NRW (Unna) genommen werden?

Folgende Situation.

Kind 1:

01/2019 Feststellung Schwangerschaft

Von 02/2019 bis 07/2019 Beschäftigungsverbot

08/2019 bis 09/2019 Mutterschutz vor der Geburt am 17.09.2019

Seit 10/2019 Basis-Elterngeld (10 Monate, da noch 8 Wochen Mutterschutz nach der Geburt) bis 09/2020

Ab 10/2020 dann wahrscheinlich wieder Beschäftigungsverbot bis zur Geburt des zweiten Kindes 04/2021. (Im Idealfall im Mai 2019 mit dem zweiten Kind schwanger als Voraussetzung)

Welche 12 Monate würden jetzt für das Elterngeld des zweiten Kindes zur Berechnung herangezogen?

Meine Vermutung wäre nun 10/2020 bis 03/2020 Beschäftigungsverbot und die anderen 6 Monate würden entweder von der Elterngeldzeit von Kind 1, oder vom Beschäftigungsverbot vor Kind 1 genommen werden?

Aber welche Version ist korrekt?

Ich steige da nicht ganz durch.

1

Du nimmst die Zeit zwischen Ende Elternzeit und neuem Mutterschutz und füllst sie mit Monaten vor dem ersten Mutterschutz auf 12 auf.
Wenn also et April 21, gehen wir von Mutterschutz ab März aus.
Also 5 Monate nach der Elternzeit plus 7 von vorher.

2

Ende Basiselterngeld-Bezug nicht Ende Elternzeit