Schwangerschaft und vertragliche Stunden Aufstockung

Hallo zusammen

Mein Mann und ich haben einen aktuellen Kinderwunsch. Ich habe eine finanzielle Frage:

Derzeit gehe ich 25 Stunden die Woche arbeiten. Ab Juni sind es 40 Stunden (vertraglich festgehalten) . Im Falle einer Schwangerschaft würde ich ins Beschäftigungsverbot kommen.

Nehmen wir an, ich werde nun zeitnah schwanger. Dann kann ich doch ab Juni dennoch mit dem Gehalt einer 40 Stunden Woche rechnen, oder?

Viele liebe Grüße
Sonnenblume

1

Ja.