Mutterschaftsgeld Hilfe 🙈

Hallo ihr lieben,
Ich steige Grad nicht mehr durch und brÀuchte mal eure Hilfe.

Ich hab ein 450 Euro Job und ab beginn der Mutterschutzzeit vor der Geburt, beantrage ich das Mutterschaftsgeld von einmalig 210 Euro beim Bundesversicherungsamt und mein Arbeitgeber zahlt dann noch einen Zuschuss. So hab ich es zumindest verstanden.
Jetzt zu meiner Frage, was ist dann nach oder Geburt? Irgendwie steh ich Grad auf dem Schlauch und finde bei google nichts. Hab ich nach der Geburt dann auch noch Anspruch auf Mutterschaftsgeld oder fÀllt das weg und ich bekomme das Elterngeld?
Liebe GrĂŒĂŸe 🍀

1

Hallo,

nach der Geburt hat du fĂŒr weitere 8 Wochen Anspruch auf Mutterschaftsgeld. Du musst der KK und deinem AG dann den tatsĂ€chlichen ET mitteilen und dann erfolgt die 2. Zahlung des Mutterschaftsgeldes.

2

Das ist falsch. Die TE hat keinen sv-pflichtigen Job. Somit fÀllt Krankenkasse raus.

4

Oh, ok. Sorry, das war mir in der Tat nicht bekannt!

weiteren Kommentar laden
3

Du bekommst kein Mutterschaftsgeld nach der Geburt, die Einmalzahlung ist alles. DafĂŒr bekommst du ab Geburt Elterngeld. Allerdings dauert hier ja bisschen die Bearbeitung und ihr werdet paar Wochen ĂŒberbrĂŒcken mĂŒssen.

6

Ok, vielen Dank fĂŒr deine Hilfe 👍😊