Beschäftigungsverbot vom Arbeitgeber - Gehalt

Hallo, wenn der Arbeitgeber ein Beschäftigungsverbot ausspricht an welchem Zeitraum wird dann der Mutterschaftslohn berechnet?
Habe zwei Varianten online gefunden..
1. an den 3 Monaten bzw 13 Wochen vor eintreten der Schwangerschaft.
2. an den 3 Monaten bzw. 13 Wochen vor dem Tag an an dem das Beschäftigungsverbot ausgesprochen wurde?

Bin nun verwirrt ob es einen Unterschied macht ob man ein Beschäftigungsverbot vom Arbeitgeber oder Arzt bekommt da ich halt beide Versionen gefunden habe...

Sobald ich meinem Arbeitgeber einer Schwangerschaft verkünde werde ich ins Beschäftigungsverbot geschickt.

Mein Gehalt ist jeden Monat unterschiedlich, daher ist es für mich wichtig, welcher Zeitraum bemessen wird.

lieben Dank

1

Wo hast Du denn die beiden Varianten gefunden? Laut MuschG sind es die drei letzten abgerechneten Kalendermonate vor Eintritt der Schwangerschaft.

3
Thumbnail Zoom

Hallo, ich war und gehe auch immer von Variante 1 aus,
Füge mal einen Screenshot bei.
Diese Formulierung im Bild hat mich irritiert, da es aus dem Text klingt als ob es ab dem Ausspruch des Beschäftigungsverbot gilt.

Deshalb meine Frage, da es ja theoretisch sein könnte das es unterschiedlich gehandhabt wird. Je nach dem wer das Verbot ausspricht.

Wo bekommt man dazu denn sichere Antworten? Bei welcher Behörde? 🤔

4

Da brauchst du keine Behörde! Warum schaust du nicht einfach ins entsprechende Gesetz?? Verstehe ich nicht...

2

Vielleicht solltest du dich mal in einer zuverlässigen Quelle informieren. Es gibt nur eine Variante.

Ich bin immer wieder erstaunt, was hier viele Leute wer weiß wo finden...