Mutterschaftsgeld und Steuerklasse

Hallo zusammen,

Um das Elterngeld erhöhen zu können muss man ja rechtzeitig die Steuerklasse wechseln da man 6 Monate in der besseren Steuerklasse sein muss damit es anerkannt wird.
Gibt es eine solche Regel auch bei dem Mutterschaftsgeld? Oder kann ich einfach wechseln vor den drei wichtigen Monaten Die in die Berechnung kommen und dann wenn das Kind da ist wieder zurück?
Wenn ich es richtig verstanden habe darf man ja jetzt mehrmals im Jahr die Steuerklasse wechseln?

Danke für eure Hilfe

1

Es ist ausreichend, die drei relevanten Monate mit der entsprechenden Steuerklasse vorliegen zu haben.
Ein Wechsel zurück nach der Geburt wäre trotz der Begrenzung an Wechseln zulässig, da es immer die Ausnahme „besondere Umstände“ gab. Und der Wegfall eines Einkommens ist so ein Grund.