Schwangere Ärztinnen hier? / BV?

Gibt es hier zufällig noch jemand, der schwanger ist und als Ärztin arbeitet?
Wir wird es bei euch mit dem Beschäftigungsverbot gehandhabt? Und in welche Bereich arbeitet ihr? Ich war jetzt (16.SSW) doch mal beim Betriebsarzt und er hat mir ein BV „angeboten“. Wir hatten zuletzt wieder steigende Coronafallzahlen. Wobei ich mir diesbezüglich eigentlich keine Sorgen mache.

1

ich bin zwar keine Ärztin,aber Pflegekraft auf einer Intensivstation.

Bei uns im Haus sind alle Schwangeren bis auf weiteres sofort freigestellt wegen Corona.
Ich bin froh darüber, ob du das annimmst ist natürlich deine Entscheidung.
Aber laut dieser Gefahrenanalyse, die dein Arbeitgeber machen muss, dürftest du nicht mehr arbeiten.

Ich weiß natürlich nicht wo genau du arbeitest 😊


Liebe Grüße und alles Gute 🥰

2

Ja, bin Fachärztin für Neurologie. Bei uns in England sind die Fallzahlen für Corona-Patienten ja noch wesentlich drastischer. Die Station, wo mein Büro war, wurde zur Covid-Station. Daher wurde mir von Anfang an ein Arbeitsplatz in einem Bürogebäude eingerichtet hinter der Klinik, wo die Administration sitzt. Von dort habe ich meine Ambulanzen rein telefonisch abgehalten. Später als der Hausarzt mir riet zu Hause in Selbstisolation zu gehen, hat der Arbeitgeber mir Laptop, Diktiergerät, Zusatzmonitor und Telefonleitung gestellt, um von zu Hause aus weiter zu arbeiten. Das habe ich dann bequem machen können ohne Abstriche. Seit einer Woche bin ich allerdings im Resturlaub, der dann in den Mutterschutz übergeht. Berufsverbot stand nie zur Diskussion. Es hätte 1000 andere rein administrative Dinge gegeben, die sie mich hätten von zu Hause aus arbeiten lassen. Da ist mein Arbeitgeber sehr flexibel.

3

Ich bin Ärztin auf der Inneren... Ich war anfangs krank geschrieben wegen Blutungen... hatte aber auch lange KiWu und letztes Jahr eine Fehlgeburt in der 12. Woche während der Visite. Jetzt hat mich der Betriebsarzt im Mai ins BV geschickt. Er meinte nach der Geschichte, jetzt schon wieder Blutungen und viel liegen und dann noch Corona... Bei uns ist aber auch echt viel Stress. Erst fand ich's komisch, jetzt bin ich froh. Bin jetzt 19. SSW und wenn ich mal Wehwehchen habe oder mir nicht gut ist, leg ich mich einfach hin 😉
Alles Gute 🍀

4

Huhu.
Ich bin Plfegekraft auf Kinderintensiv und bei uns bekommt keiner BV wenn der Infektionsschutz ausreichenend ist. Wir haben auch gerade schwangere Ärztinnen und sie arbeiten normal nach den Bestimmungen weiter. Genauso wie wir Pflegekäfte.

Wünsch dir alles 🍀

5

In meiner ersten Schwangerschaft 2017 habe ich als Assistenzärztin in der Anästhesie gearbeitet, Maximalversorger. Der Betriebsarzt wollte mich sofort ins BV schicken, ich wollte aber weiter arbeiten, damit auch die Weiterbildung weiter läuft. Habe dann letztendlich bis zu 20. Woche gearbeitet, dann aber das BV angenommen, da die Sicherheit für mich und mein Kind durch Personalmangel nicht mehr gewährleistet war.

Jetzt bin ich Fachärztin für Allgemeinmedizin in einer Praxis. Habe bis letzte Woche (32. SSW) nun Vollzeit gearbeitet und habe jetzt Urlaub. Allerdings hatte ich aufgrund von Corona seit Mitte März keinen direkten Patientenkontakt mehr. Ich war quasi isoliert in meinem Zimmer, habe Telefonvisite, Anträge, Atteste etc. Übernommen. Hat super geklappt :-)

6

Hey,
ich bin Zahnärztin in Anstellung.

Bei uns ist es so, dass egal ob Helferin, Assi oder ZÄ, man wird als Angestellte sofort ins BV geschickt. Ist das bei euch also nicht so oder seid ihr selbstständig tätig?

Bei meinem alten Arbeitgeber durfte ich damals noch bis zur vollendeten 12. Woche arbeiten (quasi unter der Hand, wegen der laufenden Patientenfälle). Aber mein Jetziger hat mich mit Verkündung sofort ins BV geschickt. Fand ich ziemlich doof, weil extrem früh, aber genau so ist es leider gesetzlich bei uns geregelt, ansonsten bräuchte ich spätestens für jeden Zweiten Patienten n Kollegen, der Einspritzt, weil das ja soooo gefährlich ist in der Schwangerschaft. Haha. Corona ist dabei unwichtig.

Habt ihr denn keinen Kontakt zu Injektions- oder Chirurgieinstrumenten?

LG (Ela m. 👧🏻👨🏼👶🏼, ⭐⭐⭐ und Krümel 18+2 🥰)